islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. 15. Aus seinen Bittgebeten

    15. Aus seinen Bittgebeten

    • http://www.balaghah.net
    15. Aus seinen Bittgebeten
    Rate this post

     

    Er pflegte es zu sprechen, wenn er auf seinen Feind im Krieg traf:

     

    Oh Allah, die Herzen haben ihren Zielpunkt bei dir, die Nacken streckten sich (zu Dir), die Augen haben sich (an Dich) geheftet, die Füße sind in Bewegung gekommen und die Körper sind abgemagert. Oh Allah, nun ist das Verborgene an Hass (der Feinde) offensichtlich geworden, und die Kessel der Bosheit kochen. Oh Allah, wir beklagen bei Dir die Abwesenheit unseres Propheten, die Vielzahl unserer Feinde und das Uneinheitliche unserer Vorlieben. „Unser Herr, entscheide Du zwischen uns und unserem Volk nach der Wahrheit, und Du bist der beste Entscheider.“[1]

     

    [1] Heiliger Qur´an 7:89