islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. 16. Anweisung – An seine Gefährten zur Zeit des Krieges

    16. Anweisung – An seine Gefährten zur Zeit des Krieges

    • http://www.balaghah.net
    16. Anweisung – An seine Gefährten zur Zeit des Krieges
    Rate this post

     

    An seine Gefährten zur Zeit des Krieges

     

    Weder die Flucht, nach der die Rückkehr kommt, noch das Umherstreifen, nach dem ein Angriff (zu erwarten ist), soll euch hart ankommen. Gebt den Schwertern ihr Recht (die Wahrheit zu verteidigen), und bereitet (den Boden) für die fallenden Körper (des Feindes). Stachelt euch selbst zu heftigen (Speer-) Stichen und härtesten Schwertschlägen an, haltet (eure) Stimmen nieder (und konzentriert euch auf den Gegner), da das am besten Feigheit vertreibt. Bei Dem, Der das Korn spaltete und das beseelte Leben erschuf, sie sind nicht Muslime geworden, sondern kapitulierten und haben den Unglauben verborgen, und sobald sie Helfer dafür fanden, machten sie ihn offenkundig.

     

     

    Erläuterung

     

    Imam Ali (a.) gibt hier letzte Anweisungen vor Beginn einer Schlacht, bei der die Gegner des Islam seine Truppen angreifen. Er weist seine Soldaten an, auf das damals übliche Geschrei von Truppen zu verzichten, sondern konzentriert zu reagieren und sich dabei nicht ablenken zu lassen.