islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. 70.Predigt – Vor seiner Verletzung

    70.Predigt – Vor seiner Verletzung

    Rate this post

     

    (Er (a.) hielt diese Predigt) in der frühen Morgendämmerung, vor dem Tag, an dem er (mit dem Schwert) niedergeschlagen wurde.

     

    Der Schlaf überwältigte mich, während ich saß, und Allahs Gesandter (s.) sich mir zeigte. Ich sagte: „Oh Gesandter Allahs, was hast du von deiner Ummah an Unehrlichkeit und Feindseligkeit erlitten?“, und er sagte: „Sprich Bittgebete gegen sie“, und ich sagte: „Möge Allah mir im Tausch für sie Bessere geben, als sie es sind, und möge Er ihnen im Tausch für mich jemanden geben, der schlechter für sie ist als ich.“

     

    Sayyid al-Radhi sagt: „Al-awad” bedeutet Unehrlichkeit und „al-ladad“ bedeutet Feindseligkeit, und das gehört zu den eloquentesten Ausdrücken (dafür).

     

     

    Erläuterung

     

    Am Ende eines opferreichen Lebens wurde Imam Ali (a.) am 19. Ramadan 40 n.d.H. in der ersten der Nächte der Bestimmung bei der Niederwerfung in der Moschee von Kufa hinterrücks mit einem Schwert schwer am Kopf verletzt, und er starb am 21. Ramadan 40 n.d.H. in der zweiten der Nächte der Bestimmung. In der obigen Predigt erläutert er, was ihm im Vorfeld im Traum erschien.

     

    Quelle: http://www.balaghah.net