islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. 24.Predigt – Motivation zur Anstrengung

    24.Predigt – Motivation zur Anstrengung

    Rate this post

     

    Dies ist eine allumfassende Predigt von ihm (a.). Darin motiviert er (seine Anhänger) zur Anstrengung [dschihad] gegen den Gegner, ruft zum Gehorsam gegenüber Allah auf und garantiert darin den Erfolg.

     
    Bei meinem Leben, weder Schmeichelei noch Schwäche werden mich davon abhalten, den Feind der Wahrheit zu bekämpfen, der blind im Irrtum wandelt. So seid gottesehrfürchtig gegenüber Allah, ihr Diener Allahs, und suchet Zuflucht bei Allah vor Allah und wandelt auf dem Wege, den Er für euch bereitet hat und steht zu dem, an das Er euch gebunden hat. So wird später Ali der Garant für euren Erfolg sein, wenn Er es euch nicht früher gewährt.

     
    Erläuterung

     
    In der Predigt ging Imam Ali u.a. auf die hohe Bedeutung der Familie des Propheten (s.) und deren Vertreter (a.) ein. Die Tatsache, dass er hier von sich in der dritten Person spricht, verdeutlicht die hohe Bedeutung seiner Person für die Gläubigen. Wenn er davon spricht, dass Ali „später“ der Garant für den Erfolg sein kann, so ist unter anderem das von Allah allen „Leuten des Hauses“ [ahl-ul-bait] des Propheten (s.) gewährte Recht zur Fürsprache gemeint, das in beiden Welten wirkt.Insbesondere wird daher der Erfolg in der Ewigkeit wirken, wenn Gott „es nicht früher“, also im Diesseits gewährt.

     
    Die Aussage „suchet Zuflucht bei Allah vor Allah“ hat gleich mehrere Dimensionen. So wird dadurch verdeutlicht, dass Gott die Quelle der Glückseligkeit ist, aber ohne Seine Gnade niemand Schutz finden kann. Außerdem wird der Gläubige aufgefordert, sich in seiner Hoffnung und seiner Sorge allein Gott zuzuwenden.

     
    Die Aussage „steht zu dem, an das Er euch gebunden hat“ bezieht sich vor allem auf die zwei Gewichtigen [thaqalain], die der Prophet (s.) hinterlassen und die Gläubigen im Namen Allahs aufgefordert hat, sich daran zu binden: Der Heilige Qur´an und die Ahl-ul-Bait (a.).

     

     

    Quelle: http://www.balaghah.net