islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Ayatullah Makarim Shirazi

    Ayatullah Makarim Shirazi

    Ayatullah Makarim Shirazi
    Rate this post

    übersetzt von Um Abdel Kareem

     

    Großayatullah Makarim Shirazi entstammte einer berühmten religiösen Gelehrtenfamilie und wurde 1929 in Shiraz/Iran geboren. Er besuchte dort die Schule und begann bereits im Alter von 14 Jahren nach Abschluss seiner Schule das Theologiestudium an der Agha Baba Khan Schule in Shiraz. Im Alter von nur 18 Jahren schrieb er „Hashiyah, eine Randbemerkung zum Al Usul Kiafayah“. Mit 18 begann er seine Studien in Qum und profitierte dort von den Vorlesungen er über fünf Jahre lang von den Vorlesungen des Großayatollahs Burujardi.

     

    1959 reiste er in den Irak nach Najaf, um dort seine Studien weiter zu betreiben. Er war Student bei den größten Gelehrten ihrer Zeit: Ayatollah al-Hakeem, Ayatollah al-Khoi sowie Ayatollah Abdul Haadi Shirazi. Er erlangte den Grad des Mujtahed (selbständige Rechtsfindung) bereits im Alter von 24 Jahren. Dieser Grad wurde ihm von zwei Großayatollahs in Najaf verliehen.

     

    1960 kehrte er in den Iran zurück und unterrichtet dort Rechtssprechung und Grundsätze des Islams (Usuul). Er war Mitbegründer der monatlichen „Madrisatul Islam“ welche von hohen Persönlichkeiten aus Qum gefördert wurde. Er gründete zahlreiche Schule und Institutionen, wie z.B die Imam Ali, Imam Hassan Mujtabe und Imam Hassan Schulen in Qum.

     

    Ayatollah Makarim Shirazi schrieb über 100 Bücher und Publikationen. Viele wurde in andere Sprachen übersetzt. Einige davon sind:

    At-Tafseerul Amthal

    Al-Idarah wal Qiyadah fil Islam,

    Az-Zahra Sayidahtun nisail Aalamin,

    Mazharul Haq,

    Al-Itisal Bil Arwah,

    Al-Khatout Al-Asasiyah Lil Iqtesad Al-Islami,

    Aqeedatul Muslim,

    Hakumatul Mahdi (ATF) Al-Alamiyah,

    ***********

    Quelle: http://www.al-shia.de/persoenlichkeiten/makaremshirazi.htm