islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Das Aussehen des Gesandten Gottes (s.)

    Das Aussehen des Gesandten Gottes (s.)

    Rate this post

     

    Ali Ibn Abi-Talib (a.s.), der Fürst der Gläubigen und erster Imam der Shia, berichtete:

     

    Der Gesandte Gottes (s.) war weder groß noch klein, sondern hatte unter den Menschen eine durchschnittliche Körpergröße. Sein Haar war weder kurz und knausrig noch glattfallend und lang, sondern voll, schwarz, leicht gelockt und immer gekämmt und gepflegt. Die breite Brust und der Bauch waren flach. Sein Kopf war eher rund. Er hatte eine gesunde Hautfarbe, die weder auffallend hell noch dunkel war. Sein Gesicht war schön, hell, groß und strahlend. Seine Augen waren groß und schwarz. Seine Augenbrauen waren schmal und wuchsen nicht zusammen.

     

    Seine Wimpern lang und schwarz. Seine Arme waren behaart und lang mit kräftigen Gelenken. Seine Hände und Füße waren groß und weich. Seine Brust und sein Bauch waren bis auf eine dünne Linie die bis zum Nabel reichte unbehaart. Seine Schultern waren breit und behaart, zwischen den Schultern trug er das Prophetensiegel. Wenn er sich nach etwas umdrehte, drehte er den ganzen Körper mit. Seine Schritte waren fest und entschlossen.

     

    Er war der großzügigste, der großmütigste, der großherzigste, der ehrlichste, der mildeste und der nobelste unter den Menschen. Wer ihn zum ersten Mal sah, war überwältigt und wer ihn länger kannte liebte ihn. Eines Jeden Wort war: Seinesgleichen habe ich niemals zuvor oder danach gesehen, Friede und Gottes Segen auf ihm.

     

    Quelle: Sunan At-Termithi

     

    **********

     

    Quelle: http://www.al-shia.eu/der%20prophet/das_Aussehen_des_Gesandten_Gottes.htm

    Schlagwörter: , ,