islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Das Schöpfungsziel des Menschen (Teil 4): Die Nachahmung des Propheten (s.)

    Das Schöpfungsziel des Menschen (Teil 4): Die Nachahmung des Propheten (s.)

    Rate this post

     

    Der erhabene Prophet (s.) definierte die Art und Weise ihm nachzuahmen, um sich auf dem „geraden Pfad“ zu halten und vom Irregehen zu retten, indem er sprach:

     

    „Ich habe euch das hinterlassen, mit dem ihr niemals irregeht nach mir, solange ihr daran festhaltet: Das Buch Allahs, das wie ein Seil zwischen Himmel und Erde hängt, und meine Nachkommenschaft, meine Ahlulbayt (as). Sie werden sich nicht trennen, bis sie den Hawđ (Teich von Kawthar) erreichen. So seht zu, wie ihr mich damit nachfolgt.“

     

    Somit verdeutlichte er (s.), dass die Festhaltung an beiden, dem Buch Allah (der Koran), und die reine Nachkommenschaft (a.), die Errettung vom Irregehen ist. Daher lesen wir im Bittgebet:

     

     

    „O Allah, mache Dich mir vertraut! Denn, wenn Du Dich mir nicht vertraut machst, so werde ich Deinen Propheten (s.) nicht erkennen können. O Allah, lasse mich Deinen Propheten (s.) erkennen! Denn, wenn sich Dein Prophet (s.) mir nicht zu erkennen gibt, so werde ich Deinen Beweis [Imam] nicht erkennen können. O Allah, lasse mich Deinen Bweis [Imam] erkennen! Denn, wenn Du mir Deinen Beweis nicht zu erkennen gibst, so werde ich von meiner Religion abweichen.“[1]

     

    Also, die Erkennung Gottes, des Propheten und des Beweises (der Imam) in jeder Zeit ist das, was dem Menschen vom Irregehen rettet und ihm dem „geraden Pfad“ recht leitet. Ferner beleuchtet uns der Koran über eine weitere Wahrheit, was dem Menschen betrifft, indem er (der Qur’an) spricht:

     

    لَقَدْ خَلَقْنَا الْإِنسَانَ فِي أَحْسَنِ تَقْوِيمٍ. ثُمَّ رَ‌دَدْنَاهُ أَسْفَلَ سَافِلِينَ

     

    „Wahrlich, wir haben den Menschen in wohlgefälligster Form erschaffen. 5. Daraufhin haben wir ihn in niedrigste Niederungen zurückgewiesen“[2]

     

     

     

    [1] Mafatiĥ al Jinan, S. 588, Bittgebet in der Zeit der Verborgenheit

    مفاتيح الجنان: ص 588, الدعاء في زمن الغيبة.

    [2] Sure 95, Vers 4-5.

     

     

     

    Quelle: http://alhaydari.de/akhlaq/das-schoepfungsziel/388-4-die-nachahmung-des-propheten-s-.html