islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Der Dua von Dschibra’il (Gabriel)

    Der Dua von Dschibra’il (Gabriel)

    • http://www.mustahab.de
    Der Dua von Dschibra’il (Gabriel)
    Rate this post

     

    Der Prophet Muhammad (s) sagte:

     

    Gabriel ist zu mir herunter gesandt worden, als ich betete, und als ich das Gebet beendete, rezitierte ich folgenden Dua: „ALLAH lehre mich einen Dua für meine Ummah, damit sie, wenn ich nicht mehr unter ihnen weile, diesen Dua rezitieren und ihre Sünden dadurch vergeben werden.

     

    Gabriel sagte draufhin:

     

    Und von deiner Umma sind diejenigen, die bezeugen, dass es keinen Gott gibt außer ALLAH und dass du Muhammad der Prophet ALLAHs bist, und die die Ahl-ul-Bayt lieben und als Wilayah annehmen, und die, die die drei Tage der Ayam al-Baid fasten (den 13.,14. und 15. jedes Monats), und diesen Dua verlesen.

     

    Und dieser Dua steht um den Thron des Allmächtigen herum geschrieben, und mit diesem Dua komme ich herunter zur Erde und wieder hoch, und mit diesem Dua zieht Izrail die Seele aus dem Menschenkörper, und dieser Dua steht an der Seite der Kaaba geschrieben, und wer von deiner Ummah diesen Dua liest, ist sicher vor den Qualen des Grabs und er ist sicher am mächtigen (angstbringendem) Tage, und er ist sicher vor dem schlimmen Tod. Und ALLAH (swt) gibt ihm Reichtum an sein Khulk, und ALLAH swt gibt ihm unvorstellbaren Risq, und du Muhammad bist am Tage des Jüngsten Gerichts sein Fürsprecher.

     

    Oh Muhammad, wer die Tage al-Baid fastet und beim Iftar diesen Dua macht, dem gibt ALLAH swt von seiner Großzügigkeit viel großzügiges, von seinem Faraj viel Faraj, und er wird keine Sorgen oder Trauer mehr verspüren, und derjenige wird keine Schulden mehr haben.

     

    Oh Muhammad, jeder, der von deiner Umma ist und dieses dua rezitiert, bekommt von vier Propheten und 4 Engeln Thauab (gute Taten). Von den Propheten Ibrahim (a), Moussa(a), Issa (a)..und von dir, und von den Engeln: Mikael, Israfil, Izrail und von mir.

     

    Und wer diesen Dua auch nur einmal liest, der wird am Tage der Qiyama ein Gesicht voll mit Licht (Nour) haben, so dass die Menschen, die ihn sehen am Tage des Jüngsten Gerichts sagen werden: „Das war wohl ein Prophet von ALLAHs Propheten“, und dann wird die Wahrheit ans Licht kommen, dass er kein Prophet war, sondern jemand, der diesen Dua im Erdenleben gelesen hatte.

     

    Oh Muhammad, wenn jemand diesen Dua 15 mal liest, dann werden ich und du an seinem Grab stehen und wir haben Edles bei uns und wir sagen zu ihm: „Oh wahrhafter Diener ALLAHs, deine Belohnung wird nur das Paradies sein und du wirst für immer darin verweilen und du wirst keiner Strafe ausgesetzt“, und dann werden die Engel sagen: „Bringt ihn dahin, wo Muhammad und Ibrahim sind“.

     

    Oh Muhammad, wer diesen Dua mit der Absicht rezitiert dich in seinem Traum zu sehen (Vorraussetzung ist Reinheit), und wem Unrecht getan wurde und er durstig ist oder traurig und diesen Dua 5 mal liest, so wird ALLAH swt ihm schnelle Hilfe geben.

     

    Oh Muhammad, und wem eine Sache verloren gegangen ist, so möge er Wudu` machen und 4 Rekaat beten (al-Fatiha und al-Tauhid) und danach diesen Dua machen und wenn er schlafen geht, so soll er diesen Dua aufschreiben und unter seinem Kissen legen, wahrlich, dann wird er im Traum sehen, wer ihn beklaut hat oder wo die Sache oder die Person geblieben ist, und dieser Dua schützt vor dem Bösen und lässt das Böse nichts Verderbliches gegen denjenigen anrichten lassen.

     

    Und dann sagte der Prophet Muhammad (s): „Und wer an ALLAH und mich glaubt, aber jedoch nicht an die Belohnungen, die dieser Dua mit sich trägt, dessen Strafe weiß nur ALLAH (swt).“

     

    Und Imam Ali (a) sagte: „Wer diesen Dua rezitiert, dessen Gesicht wird mit Nour (Licht) strahlen.“

     

    Und Muhammad (s) sagte: „Oh Leid über den, der den Wert dieses Duas nicht schätzt, und wer diesen Dua liest, von dem hält ALLAH (swt) 70 Arten der Schande von ihm fern.“

     

    Und wenn man jedoch mit diesem Dua aufhört, dann geht alles verloren was man gewonnen hat durch den Dua, und es ist der mächtigste Dua unter den mächtigen Duas, und nur ALLAH (swt) weiß, mit wie viel dieser Dua belohnt wird und wie viel Thauab er mit sich trägt.

     

    Wer diesen Dua liest, sollte Tahir (rein) und unter Wudhu sein (rituelles Waschen im Islam).

     

    ***********

     

    Im Namen Allah des Barmherzigen des Gnädigen

     

    Der Segen Allahs ist auf Muhammad und seine reine Nachkommenschaft (Familie)

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Sichernde, der Kontrollierende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Gestalter, der Gnädige

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Hörende, der Allwissende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Lebendige, der Beständige

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Sehende, der Ehrliche

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Umfassende, der Milde

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Erhabene, der Große

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    Er hat nicht gezeugt und wurde nicht gezeugt und ihm ebenbürtig ist keiner.

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Ruhmreiche, der ständig Angepriesene

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Dankbare, der Langmütige

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Eine, der Absolute

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Erste, der Letzte

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Vergebende, der Allvergebende.

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Offensichtliche, der Leuchtende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Großzügige, der Gebende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Herr, der Schützende

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Nahe, der Erhörende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Zeuge, der Erhabene

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Reiche, der Bereichernde

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der ständig Versorgende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Geliebte, der Erstversorgende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Umfassende, der Genügende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Fähige, der Vorherrschende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Gebende, der Schenkende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Spalter (der Welt), der Schöpfer

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Bevollmächtigte der Genügende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Heilende, der Verleiher der Gesundheit

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Großartige, der Großzügige

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der aus dem Nichts erschaffende, der Erbe

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Unterwerfer, der Stolze

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Allmächtige, der Allvergebende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    Du warst seit immer und du bestehst seit immer.

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der gütige und milde, der Gnädige

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Verweigerer der Gewährende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Allmächtige der Weise

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Allwissende über das Verbogenen

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Uralte der Erhabene

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Ehrliche der Gerechte

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Reine der Reinende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Hohe der Anfangende (der Alles anfängt)

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Eine (Witr) der Rechtleitende

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Hörende der Sehen

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Bürgende der Gerade

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Gütige der Zuneigende der Erstversorgende(Al-Mannan)

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Gebende der Huldvolle

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der Großzügige der Huldvolle

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der beste Helfer

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    der beste Wohltäter

     

    Gepriesen bist Du, Du bist Allah, es gibt keinen Gott außer Dir,

    Du bist allem Fähig, Du lässest die Nacht übergehen in den Tag

    und lässest den Tag übergehen in die Nacht; und Du lässest

    erstehen das Lebendige aus dem Toten und lässest das Tote aus

    dem Lebendigen erstehen, und versorgst wen Du willst ohne Maß.

     

    Ich suche Zuflucht bei Dir o Herr beim Recht von Káf Há Yá Ain Sád,

    beim Recht von Ha Mim Ain Sín Qáf und beim Recht von Tá Há.

    Wir haben dir den Koran nicht darum hinabgesandt, dass du leiden

    sollst, sondern als eine Ermahnung für den, der (Gott) fürchtet. Eine

    Offenbarung von Ihm, Der die Erde und die hohen Himmel erschuf.

    Der Gnadenreiche, Der Sich auf den Thron niederließ. Sein ist, was

    in den Himmeln und was auf Erden ist und was zwischen beiden und

    was unter dem feuchten Erdreich liegt. Wenn du das Wort laut sprichst,

    dann wahrlich, Er kennt das Geheime und was noch verborgener ist.

    Allah – es ist kein Gott außer Ihm. Sein sind die schönsten Namen.

     

    Und bei Alef Lam Mim, Dies ist das Buch; es ist kein Zweifel darin:

    eine Richtschnur für die Rechtschaffenen;

     

    Bei Alef Lam Mim Bei Ta Sin Mim und Bei Já Sín! Beim Koran, dem

    weisen, und Bei Nün. Bei der Feder und bei dem, was sie schreiben,

    Und Bei den edlen vollkommenen Namen Allahs und bei den zeugenden

    Geister und beim Recht des Tora und des Evangeliums und der Psalmen

    und des großartigen Furqans(die Unterscheidung, der Koran)

     

    Bei jedem Beweis, den Allah vervollständigte, allmächtig und erhaben wir

    er ist, und beim Namen Allahs und seiner Fähigkeit und Allmacht.

     

    Und Wir haben eine Schranke gelegt vor sie und eine Schranke hinter sie,

    und Wir haben sie verhüllt, so dass sie nicht sehen können.

     

    Kein Sieger kann über Allah siegen und kein Flüchtender kann vor ihm

    flüchten und er ist der Allhörende der Allwissende

     

    Wahrlich Allah ist mit denen, die (Ihn) fürchten und denen die gütig sind

    Friede sei auf mich unter den Völkern! So belohnen Wir jene, die Gutes

    wirken.

    Ihre Gesandten sprachen zu ihnen: «Wir sind nur Menschen wie ihr, jedoch

    Allah erweist Gnade, wem Er will von Seinen Dienern. Und es kommt uns

    nicht zu, euch einen Beweis zu bringen, es sei denn auf Allahs Gebot. Und

    auf Allah sollten die Gläubigen vertrauen.

     

    Keine Bewegung (Änderung) und keine Macht außer bei Allah dem Höchsten

    dem großartigen, ihm gehört was in der Nacht ruht und was am Tag ruht und

    er ist der Allhörende der Allwissende

     

    Blicke können Ihn nicht erreichen, Er aber erreicht die Blicke. Und Er ist der

    Gütige, der Allkundige. Wenn Er will, so kann Er den Wind besänftigen, so

    dass sie reglos liegen auf seinem Rücken – hierin sind wahrlich Zeichen für

    jeden Standhaften, Dankbaren -, Oder Er kann sie untergehen lassen um

    dessentwillen, was sie (die Menschen) begangen haben – und Er vergibt vieles.

     

    Sooft sie ein Feuer für den Krieg anzündeten, löschte Allah es aus, und sie

    trachten nur nach Unheil auf Erden; und Allah liebt die Unheilstifter nicht.

    Wir senden vom Koran (allmählich) das hinab, was Heilung ist und

    Barmherzigkeit für die Gläubigen; den Ungerechten aber mehrt es nur den

    Schaden.

     

    O du der Verantwortliche über den Erfolg, O Höchster, O Großartiger, O Erster,

    O Letzter, O Verborgener, O Offensichtlicher, O Lebendiger, O Beständiger,

    O Herr der Majestät und Würde und Allahs Segen ist auf Muhammad und seine

    Familie und Vergib den Gläubigen und erfülle uns, O Herr,

    unsere Bedürfnisse und die Bedürfnisse der Gläubigen und

    Segne O Allah Muhammad und seine ganze gute reine unfehlbare Nachkommenschaft.