islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Der herrliche Quran (2)

    Der herrliche Quran (2)

    Rate this post

     

    Ein Buch wie dieses kann auf keinen Fall erfunden werden

     

    Dennoch sagen sie: „Er hat ihn sich ausgedacht!“ Sprich: „So bringt (wenigstens) eine einzige ebenbürtige Sure hervor, und ruft dafür an, wen ihr könnt – außer Allah – sofern ihr wahrhaftig seid.“ (Quran, 10:38)

    Sprich: „Wahrlich, selbst wenn sich Menschen und Dschinn zusammentäten, um einen Quran wie diesen hervorzubringen, brächten sie nichts Gleiches hervor, auch wenn die einen den anderen beistünden.“ (Quran, 17:88)

     

     

    Er ist in den Schriften früherer Völker erwähnt

     

    Und wahrlich, er ist in den vorausgegangenen (Offenbarungs-)Schriften enthalten. (Quran, 26:196)

     

     

    Er steht unter dem besonderen Schutz Allahs

     

    Und das Wort deines Herrn hat sich in Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit erfüllt. Niemand vermag Sein Versprechen zu ändern; und Er ist der Hörende, der Wissende. (Quran, 6:115)

     

    Wahrlich, Wir sandten die Ermahnung herab, und Wir wollen fürwahr ihr Bewahrer sein. (Quran, 15:9)

     

    (Die Urschrift ist) in einem wohlverwahrten Buch. (Quran, 56:78)

     

    Von keiner Seite kann Falschheit an es herankommen. Es ist eine Offenbarung von einem Weisen, Rühmenswerten. (Quran, 41:42)

    Er ıst die originale, fundamentale Quelle

     

    Wünschen sie sich etwa die Rechtsprechung aus der Zeit der Unwissenheit? Wer aber richtet besser als Allah, für Leute, die im Glauben fest sind? (Quran, 5:50)

     

    Siehe, Wir haben dir das Buch in Wahrheit hinabgesandt, damit du zwischen den Menschen richtest, wie dir Allah Einsicht gegeben hat. So mache dich nicht zum Anwalt der Verräter. (Quran, 4:105)

     

    Und Wir sandten zu dir in Wahrheit das Buch hinab, (vieles) bestätigend, was ihm an Schriften vorausging, und (über ihren Wahrheitsgehalt) Gewissheit gebend. Darum richte zwischen ihnen nach dem, was Allah hinabsandte. Folge nicht ihren Neigungen, um nicht von der Wahrheit, die zu dir gekommen ist, abzuweichen. Jedem von euch gaben Wir ein Gesetz und einen Weg. Wenn Allah gewollt hätte, hätte Er euch zu einer einigen Gemeinde gemacht. Doch Er will euch in dem prüfen, was Er euch gegeben hat. Wetteifert darum im Guten. Zu Allah ist eure Heimkehr allzumal, und Er wird euch dann darüber aufklären, worüber ihr uneins seid. Und so richte unter ihnen nach dem, was Allah hinabgesandt hat, und folge nicht ihren Neigungen, und hüte dich vor ihnen, damit sie dich nicht dazu verführen, von etwas abzuweichen, das Allah zu dir hinabgesandt hat. Und wenn sie den Rücken kehren, so wisse, dass Allah sie für manche ihrer Sünden treffen will. Wahrlich, viele Menschen sind Frevler. (Quran, 5:48-49)

     

     

    Er ist klar und eindeutig

     

    Und Wir haben ihn leicht verständlich gemacht, in deiner Sprache, damit du den Gottesfürchtigen durch ihn frohe Botschaft verkündest und die Streitsüchtigen mit ihm warnst. (Quran, 19:97)

     

    Soll ich einen anderen Richter als Allah suchen, wo Er es doch ist, Der das deutliche Buch zu euch hinabgesandt hat? Und diejenigen, denen Wir das Buch gaben, wissen, dass es in Wahrheit von deinem Herrn hinabgesandt wurde. So sei keiner der Zweifler. (Quran, 6:114)

     

    Und so haben Wir ihn als deutliche Botschaft hinabgesandt. Und Allah leitet, wen Er will. (Quran, 22:16)

    Und Allah macht euch die Gebote klar. Und Allah ist wissend und weise. (Quran, 24:18)

     

     

    Alle seine Verse sind klar

     

    Und so machen Wir die Zeichen klar, damit der Weg der Übeltäter erkennbar wird. (Quran, 6:55)

     

    Und Er ist es, der für euch die Sterne gemacht hat, damit ihr von ihnen mitten in der Finsternis zu Land und auf dem Meer geleitet werdet. Und so haben Wir die Zeichen nunmehr deutlich erklärt, für Leute, die verständig sind. (Quran, 6:97)

     

    Und dies ist der Weg deines Herrn, der gerade Weg. Nun haben Wir Unsere Zeichen den Leuten ausgelegt, die sie beherzigen. (Quran, 6:126)

     

    Sprich: „Er hat Macht dazu, über euch eine Strafe hereinbrechen zu lassen – von über euch oder von unter euren Füßen – und euch durch Spaltung zu verwirren und dem einen des anderen Gewalt kosten zu lassen.“ Schau, wie Wir die Leichen klar machen! Vielleicht werden sie verständig. (Quran, 6:65)

     

    A.L.R. (Dies ist) ein Buch, dessen Verse eindeutig bestimmt und dann im einzelnen erklärt sind, von einem Weisen, einem Kundigen. (Quran, 11:1)

     

     

     Er ist Stück für Stück herabgesandt worden

     

    Wahrlich, Wir haben den Quran auf dich stückweise hinabgesandt. (Quran, 76:23)

     

     

    Er ist ein Licht Allahs

     

    Sie wollen Allahs Licht vollends ausbreiten, obwohl es den Ungläubigen zuwider ist. (Quran, 61:8)

     

    O Volk der Schrift! Nunmehr ist Unser Gesandter zu euch gekommen, um euch vieles, was ihr von der Schrift verbargt, zu enthüllen, und um vieles nachsichtig zu übergehen. Von Allah ist zu euch nunmehr ein Licht und ein deutliches Buch gekommen, (Quran, 5:15)

     

    Und so ließen Wir dir auf Unser Geheiß von Unserem Geist offenbaren. Du wusstest zuvor nicht, was die Schrift und was der Glaube war. Jedoch machten Wir es zu einem Licht, mit dem Wir leiten, wen von Unseren Dienern Wir wollen. Du leitest fürwahr auf den geraden Weg, (Quran, 42:52)

     

    Darum glaubt an Allah und Seinem Gesandten und an das Licht, das Wir hinabgesandt haben. Und Allah ist über euer Tun unterrichtet. (Quran, 64:8)

     

    O ihr Menschen! Zu euch ist nunmehr ein Beweis von euerem Herrn gekommen, und hinabgesandt haben Wir zu euch ein deutliches Licht. (Quran, 4:174)

     

     

    Er ist Führung, Gnade und Heil für die Gläubigen

     

    Und wenn du ihnen keinen Vers bringst, fragen sie: „Warum hast du ihn nicht erfunden?“ Sprich: „Ich folge nur dem was mir von meinem Herrn offenbart wird.“ Dies ist ein klarer Beweis von deinem Herrn und eine Rechtleitung und Barmherzigkeit für Leute, die glauben. (Quran, 7:203)

     

    O ihr Menschen! Nun ist eine Mahnung eueres Herrn zu euch gekommen und eine Arznei für das, was eure Herzen bewegt, und eine Leitung und Barmherzigkeit für die Gläubigen. (Quran, 10:57)

     

    Und eines Tages werden Wir in jedem Volk einen Zeugen aus ihrer Mitte gegen sie aufrufen. Und Wir wollen dich als Zeugen gegen diese bringen; denn Wir sandten das Buch auf dich herab als eine Erklärung aller Dinge und eine Rechtleitung, eine Barmherzigkeit und Heilsbotschaft für alle, die bereit sind, sich Allah hinzugeben. (Quran, 16:89)

     

    Und Wir sandten das Buch nur deshalb zu dir, damit du ihnen klarmachst, worüber sie uneins sind, und als Rechtleitung und Barmherzigkeit für Leute, die glauben. (Quran, 16:64)

     

    Und Wir senden vom Quran hinab, was eine Heilung und eine Barmherzigkeit für die Gläubigen ist; den Missetätern aber bringt es noch mehr Verderben. (Quran, 17:82)

     

    Du selbst konntest nicht hoffen, dass dir das Buch gegeben würde; es war die Barmherzigkeit deines Herrn. Darum sei kein Helfer der Ungläubigen. (Quran, 28:86)

     

    Und er ist wahrlich eine Rechtleitung und eine Barmherzigkeit für die Gläubigen. (Quran, 27:77)

     

    Rechtleitung und Barmherzigkeit für die Rechtschaffenen, (Quran, 31:3)

     

    Dies dient der Einsicht der Menschen und ist eine Rechtleitung und Barmherzigkeit für Leute, die ihres Glaubens gewiss sind. (Quran, 45:20)

     

     

    Quelle: http://www.al-shia.org/html/ger/