islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Dua al-‘Afiyah – Bittgebet für das Wohlbefinden

    Dua al-‘Afiyah – Bittgebet für das Wohlbefinden

    • http://www.mustahab.de
    Dua al-‘Afiyah – Bittgebet für das Wohlbefinden
    3.5 (70%) 2 vote[s]

     

    Imam Ali bin Husayn Zayn ul-Abidin (a) ist der Verfasser dieses Du’aas. Es wird rezitiert, um Allah swt zu danken und zu preisen, wann auch immer man Seine Gefälligkeiten und Spenden erlangt hat. Rezitiere diesen Du’aa nach dem Fajr-Gebet. Es wird dich vor jeglichem Übel und Unglück bis zum nächsten Morgen beschützen.

     

    Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen.

     

    Oh Allah! Segne Muhammad und die Familie von Muhammad!

     

    Oh Allah! Segne Muhammad und die Familie von Muhammad,

    und nehme die Angelegenheiten meiner Versorgung in Deine Hand!

    Nehme mich in Deinen Schutz, erlaube mir in Deinen unbezwingbaren Schutz einzutreten.

    Ich sehne mich nach Deiner großzügigen Sicherheit. Erfülle mich

    mit der Bedeutung der vollkommenen Sicherheit unter deinem Schutz.

     

    Gewähre mir Deine Sicherheit als Barmherzigkeit, gewähre mir

    Deine Sicherheit als ein Geschenk, breite aus die Güte Deiner Unterstützung.

    Mache die Erreichbarkeit Deiner Hilfe einfach für mich, und lasse es

    kein Hindernis zwischen mir und Deiner Hilfe geben, in dieser und der nächsten Welt.

     

    Oh Allah segne Muhammad und die Familie von Muhammad,

    und gewähre mir hinreichende, erfolgreiche, vornehme, ausdehnende und schützende Sicherheit;

    welche meine Glieder stärkt,

    und dem Ärger in dieser und der nächsten Welt hilft.

     

    Gewähre mir als Geschenk Sicherheit und Gesundheit

    einen vollkommenen Glauben, eine reine Absicht,

    Erfolg in meinen Bestrebungen,

    ehrfürchtige Furcht vor Deiner ehrfurchtgebietenden Macht

    Tapferkeit, um gehorsam Deine Gebote zu halten;

    und das zu vermeiden, was als Ungehorsamkeit gegenüber Dir zählt;

     

    Oh Allah! Gewähre mir ausreichende Hilfsmittel,

    so lange wie Du mich am Leben hältst, dieses Jahr und Jahr nach Jahr,

    um den Hajj und die Umra zu vollziehen,

    und die Gräber Deines Gesandten (dem heiligen Propheten) und seiner Ahlulbayt zu besuchen

    [gewähre Deine Segnung. Deine Gnade und Deine Barmherzigkeit ihm und seiner Familie. Der Friede sei mit ihnen allen für immer]

     

    Akzeptiere und erkenne meine Handlungen an,

    und behalte sie bei Dir, als eine anhebende Ablage.

    Mache meine Rede zu Deinem preisen, ausdrückliche Dankbarkeit gebührt Dir.

    Erwähne Dein Gedenken und singe Deine Lobpreisung.

    und lasse mich mein Herz auf den richtigen Weg Deiner Religion setzen.

    Schütze mich und meine Kinder vor der Gefahr

    des verfluchten Shaytan,

    giftiger Tiere und Reptilien,

    Geschmacklosen Leuten und abscheulichen Anordnungen;

    und schütze mich und meine Kinder vor

    dem Übel des auflehnenden Shaytan,

    hartnäckigen Gebietern und hochmütigen Reichtum;

    und schütze mich und meine Kinder vor

    vor dem Leid (insgesamt) des

    furchtsamen und brutalen

    den gefeierten und pöbelhaften, den bedeutungslosen und den mächtigen

    dem Nahen und dem Fernen;

    schütze mich und meine Kinder vor

    listigen Boshaftigkeiten von

    den Jinn und den Menschen,

    welche einen Krieg gegen Deinen heiligen Propheten

    und seine Ahlulbayt führten;

    und entferne von uns die üble Gewalt,

    alles von dem, was unter Deiner Kontrolle steht.

     

    Wahrlich, Dein Weg ist der Richtige Weg.

    Oh Allah! Segne Muhammad und die Familie von Muhammad,

    und bringe nichts, was durch

    Intrigen gegen heimlich mich erfunden wurde durch die abscheulichen

    Zwietrachtsäher (unter satanischem Einfluss) hervor

    und zwänge ihn in seine eigenen Betrügereien

    ziehe Vorhänge zwischen ihm und mir,

    so dass seine Augen mich nicht sehen,

    seine Ohren mich nicht hören,

    seine Zunge nicht über mich spricht,

    und er entmachtet wird

    von der Macht der Erkenntnis

    und er dafür davon gehindert wird,

    Unheil zu stiften, wodurch sein Höchststand und seine Mächtigkeit

    vernichtet wird, sein Hochmut gering wird, seine Autorität gebrochen wird,

    seine Überheblichkeit gelöst wird;

    und beschütze mich vor seiner Gefahr,

    seinem Übel, seinem Rufmord, seinen Vorwürfen,

    seinen Beschuldigungen, seinem neid, seiner Feindseligkeit

    seinen Plänen und seinen Freunden und Anhängern

    Wahrlich, Du bist der Allmächtige