islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Islamischer Lebensstil (8)

    Islamischer Lebensstil (8)

    • Iran German Radio
    • http://german.irib.ir/radioislam/beiträge
    Rate this post

     

    Im letzten Beitrag haben wir davon gesprochen, dass man seine Ziele im Leben festlegen und sie nach Vorrangigkeit und nach zeitlicher Erreichbarkeit gliedern sollte. Danach kann man zielstrebig seinen Weg antreten.

     

    Solange wir nicht ernsthaft den Entschluss gefasst haben, auf ein bestimmtes Ziel zuzugehen, wird es nur ein Wunschtraum bleiben. Wir müssen uns also aufgrund der Vernunft entschließen und den Weg zu unseren Zielen aufgrund einer entsprechenden Planung, die mit unseren Möglichkeiten übereinstimmt, gehen. Nichts trägt so sehr zum Erfolg bei wie eine sorgfältige Planung.

     

    Imam Ali (a) sagt sogar:

     

    „Eine sorgfältige Planung ist noch wichtiger als die Möglichkeiten, die (zur Erreichung eines Ziels ) zur Verfügung stehen.“

     

    Planen lässt sich verschieden definieren. Zum Beispiel als kluges Voraussehen,   gezieltes Ordnen der Tätigkeiten und zeitliche Gliederung nach Vorrangigkeit entsprechend der Fähigkeit und den Wünschen der durchführenden Person.

     

    Man kann Planung auch wie folgt umschreiben:

     

    Entwurf von Strategien und Aufteilung von Angelegenheiten und Entschlüssen für jede Phase des zukünftigen Handelns.

     

    Planung ist sehr effektiv im Leben. Beim Planen werden die Aufgaben und Tätigkeiten vorausgesehen und sorgfältig ausgewählt und die Wünsche und Bedürfnisse gemäß ihrer Vorrangigkeit ausgesucht. In unserem Zeitalter der Kommunikationen und der Fortschritte, des Wissens und geistigen, sozialen und wirtschaftlichen Wachstums und der entsprechend größeren Kompliziertheit des Lebens muss der Mensch einfach planen und sich seine Zeit einteilen.

     

    Das Planen wird in den islamischen Quellen aus verschiedenen Gründen als eine Notwendigkeit bezeichnet. Ein Grund für die Planung ist zum Beispiel, dass das Leben flüchtig ist und dass verlorengegangene Zeit nicht wieder zurückkehrt. Zeit ist etwas Einmaliges und lässt sich gegen nichts umtauschen. Jede Verlust von anderem Kapital lässt sich auf irgendeine Weise wieder gut machen, aber nicht der Verlust des Kapitals „Lebenszeit“. Außerdem ist es notwendig, dass jede Aufgabe und Handlung zu der richtigen Zeit durchgeführt wird, was aber nur bei Planung möglich ist. Der Prophet Gottes (s) sagt hierüber „Jede Sache hängt von der Zeit, in die sie gehört, ab.“

     

    Durch einen guten Plan werden Gelegenheiten und Möglichkeiten optimal genutzt. Einer der wichtigen Vorteile einer Planung besteht darin, nützliche Gewohnheiten anzunehmen. Das erleichtert die Durchführung von Vorhaben. Deshalb verhilft eine richtige Planung dem Menschen zu einem geeigneten Lebensstil fürs Leben.

     

    Viele Enttäuschungen und Probleme im Leben gehen auf Taten zurück, denen kein gründliches Nachdenken und Planen voraussging. Imam Dschawad (a), edler Imam aus dem Hause des Propheten (s) empfiehlt:

     

    „Überlegen und Planen (vor Handlungen) bewahren den Mensch vor Enttäuschung und Bedauern.“

     

    Wer nach einem Programm handeln will, muss Disziplin üben. Das müssen wir uns also im Anschluss an das Planen vornehmen. Da genügt es schon zu wissen, dass Imam Ali (a) in den letzten Augenblicken vor dem Märtyrertod noch seinen Söhnen Imam Hasan und Imam Husain (aleihomasalam) und den anderen wie folgt empfahl: „Ich lege euch die Gottesfürchtigkeit und Disziplin bei allen Tätigkeiten ans Herz!“

     

    Ein Mangel an Ordnung und Disziplin führt oftmals zu Problemen und einem Durcheinander im Leben. Aber ein angemessener Ordnungssinn wirkt sich auf wunderbare Weise vorteilhaft auf eine Änderung des Lebensstils aus. Ordnungssinn ist segensreich für den Einzelnen und die Gesellschaft. Ordnung verhindert Zeit- und Kapitalverlust.

     

    Die Bedürfnisse des Menschen sind so verschieden, dass der Mensch sie nicht alle auf einmal stillen kann. Deshalb muss er die wichtigsten von ihnen auswählen und für jedes Vorhaben eine Zeit festlegen , so dass er alle erledigen kann. Auf diese Weise erspart er sich viel Aufregung . Wer für sein Tagesprogramm einen Plan aufstellt und seine privaten und sozialen Angelegenheiten in der geplanten Zeit durchführt, wird weiterkommen und auch für andere nützlich sein. Indem man Ordnung in seine Angelegenheiten bringt und Disziplin herrschen lässt, wird jede Handlung zur rechten Zeit durchgeführt und einen Nutzen bringen.

     

    Ein geordnetes Verhalten im Privatbereich und der Gesellschaft ist auch für die Denkordnung vorteilhaft. Wer bei allem Tun eine Ordnung einhält, der kann auch sein Denken besser gliedern und ordnen. Ein Mensch mit dieser erfreulichen Qualität wird die Stufen zur Vollkommenheit besser und schneller hinter sich legen. Imam Chomeini, der verstorbene Vater der Islamischen Revolution im Iran sagt: „Wenn wir im Leben unser Verhalten und Vorgehen ordnen, wird automatisch auch unser Denken geordnet. Wenn das Denken eine Ordnung angenommen hat, wird der Mensch mit Sicherheit an jene religiöse vollständige Denkordnung gelangen.“

     

    Eines der großen Geheimnisse für den Erfolg von großen Menschen sind also Planung und Ordnung im Leben. Das Verhalten von Imam Chomeini war von der islamischen Kultur und von dem Vorbild des Propheten und den Edlen aus Seinem Hause geprägt. Und das Verhalten Imam Chomeinis galt wiederum denen in seinem näheren Umfeld als Richtschnur.

     

    Einer seiner Schüler berichtet:

     

    „Ich hatte in Nadschaf ungefähr 10 Jahre lange die Ehre häufig den Imam zu sehen . Was er tat war wirklich vorbildlich für uns. Es war erstaunlich, dass er sogar für das Lesen und die Koranrezitation und zusätzliche gottesdienstliche Handlungen und sogar für Pilgerbesuche oder Gebete, die jederzeit gesprochen werden konnten, eine Zeit festlegte und jede Sache gemäß diesem Zeitplan durchführte. So stand für jeden, der mit ihm einen engeren Kontakt pflegte, fest , womit er zu einer bestimmten Uhrzeit beschäftigt war…“

     

    Ein Mensch, der ordentlich ist, zeigt durch seine Disziplin auch, dass er die Zeit und das Leben und das Tun der anderen achtet und nicht will, dass jemand auch nur einen Augenblick vergeudet.

     

    Jemand der sein Leben, sein Verhalten und sogar sein Denken geordnet und sich mit dieser lobenswerten Eigenschaft geschmückt hat, ist in der Tat ein gutes Vorbild für die anderen und kann auf diese Weise auch sie indirekt zur Ordnung und Disziplin anhalten.

     

    Für die Änderung des Lebensstils sind also nach der Festlegung des Ziels also auch ein guter Plan und Disziplin entscheidend . Auf diese Weise kann sich der Mensch von Stress und Aufregung freihalten. In der Hoffnung, dass wir alle durch das Einüben von Disziplin und durch Planung positive Wandlungen in unserem Leben und im Leben der Menschen in unserer Umgebung erzielen können, möchten wir für heute mit einem Wort von Imam Ali (a) schließen. Er hat angesichts der Bedeutung des Planens und der Ordnung im Leben wie folgt empfohlen:

     

    „Versucht euer Leben in vier Teile einzuteilen: ein Teil für vertrauliche Gespräche und Gebete zu Gott, ein Teil für den Erwerb des Lebensunterhaltes und ein Teil für den Kontakt und die Freundschaft mit den Brüdern und Gläubigen, die euch eure Fehler bewusst machen und die nach außen und im Innern aufrichtig zu euch sind. Einen Teil sollt ihr auch für Freuden, welche die Religion erlaubt, bestimmen (und wisset) mit diesem Teil (den erlaubten Vergnügungen) werdet ihr auch die drei anderen Teile in den Griff bekommen.

     

    (Aus Bihar ul Anwar, Bd. 78, S. 321, Rewayat 3)