islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Ist Jesus Gott? (teil 3 von 4)

    Ist Jesus Gott? (teil 3 von 4)

    Rate this post

     

    14.    Die Bibel sagt, Jesus ist Gott untergeordnet

     

    1. Korinther 11:3: “Ich lasse euch aber wissen, dass Christus ist eines jeglichen Mannes Haupt; der Mann aber ist des Weibes Haupt; Gott aber ist Christi Haupt.”

    1. Korinther 15:28: “Wenn aber alles ihm untertan sein wird, alsdann wird auch der Sohn selbst untertan sein dem, der ihm alles untergetan hat, auf dass Gott sei alles in allem.”

    Da Jesus sich Gott untergeordnet hat, war er nicht Gott.

     
    15.    Die Bibel sagt, Jesus wuchs auf in Weisheit & lernte, aber Gott ist Allweise & braucht nicht zu lernen

     

    Jesus wuchs in Weisheit auf, aber Gott ist Allweise:

    Psalm 147:5 “Unser Herr ist groß und von großer Kraft, und unbegreiflich ist, wie er regiert.”

    Lukas 2:52 “Und Jesus nahm zu an Weisheit.”

    Gott braucht nicht zu lernen, aber Jesus lernte.

    Hebräer 5:8 “Obwohl er ein Sohn war, hat er Gehorsam gelernt.”

     
    16.    Die Bibel sagt, Jesus besaß begrenztes Wissen, Gottes Wissen aber ist unbegrenzt

     

    Markus 13:32 “Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater. “

    Da Jesus -möge Gott ihn preisen- nicht wusste, war er nicht allwissend und deshalb kann er nicht Gott sein, dessen Wissen allumfassend ist.

     
    17.    Die Bibel sagt, Jesus wurde versucht, aber Gott kann nicht in Versuchung geführt werden

     

    Hebräer 4:15  “…der versucht ist allenthalben gleich wie wir…”

    Jakobus 1:13 “…denn Gott kann nicht versucht werden zum Bösen…”

    Wenn Gott nicht versucht werden kann, Jesus dagegen aber doch, dann konnte Jesus nicht Gott sein.

     
    18.    Die Bibel sagt, die Lehren Jesu´ stammten von Gott, NICHT von Jesus selbst

     

    Johannes 7:16 “Jesus antwortete ihnen und sprach: ´Meine Lehre ist nicht mein, sondern des, der mich gesandt hat.”

    Jesus hätte dies nicht gesagt, wenn er Gott wäre, denn in dem Fall wäre die Lehre seine gewesen.

     
    19.    Die Bibel sagt, dass Jesus starb, Gott aber kann nicht sterben

     

    Die Bibel lehrt, dass Jesus starb.  Gott stirbt nie.  In den Römern 1:23 und anderen Versen steht geschrieben, dass Gott unsterblich ist.  Unsterblich bedeutet, “nicht dem Tode unterworfen”.  Diese Bezeichnung trifft nur auf Gott zu.

     
    20.    Die Bibel sagt, Jesus lebte wegen Gott

     

    Johannes 6:57 “Ich lebe um des Vaters willen.”

    Jesus kann nicht Gott sein, denn seine eigene Existenz war von Gott abhängig.

     
    21.    Die Bibel sagt, Jesus´ Kräfte wurden ihm gegeben

     

    Matthäus 28:18 “Mir ist gegeben alle Gewalt.”

    Gott ist Allmächtig, der Inhaber aller Kraft; niemand gibt Gott Seine Kraft, anderenfalls wäre Er nicht Gott, denn dann wäre Er schwach.  Deshalb konnte Jesus nicht Gott sein.

     
    22.    Die Bibel sagt, Jesus wurde von Gott unterrichtet & instruiert

     

    Johannes 8:28 “Wie mich der Vater gelehrt hat, so rede ich.”

    Johannes 12:49 “Der Vater, der mich gesandt hat, der hat mir ein Gebot gegeben, was ich sagen und reden soll.”

    Johannes 15:10 “…gleichwie ich meines Vaters Gebote halte…”

    Niemand lehrt Gott, sonst könnte Gott nicht der Allwissende sein.  Da Jesus von Gott lernte und Befehle erhielt, kann Jesus nicht Gott selbst sein.  Der Lehrer und der Schüler, der Befehlshaber und der Befohlene können nicht eins sein.

     
    23.    Die Bibel sagt, Gott machte aus Jesus einen “Herrn”

     

    Apostelgeschichte 2:36 “…dass Gott diesen Jesus…zum Herrn und Christus gemacht hat.”

    Der Begriff “Herr” wird in der Bibel häufig verwendet und auch andere als Gott und Jesus werden als “Herrn” bezeichnet.  Zum Beispiel:

    1)    Eigentümer (Matthäus 20:8)

    2)    Haushaltsvorstand (Markus 13:35)

    3)    Besitzer von Sklaven (Matthäus 10:24)

    4)    Ehemänner (1.Petrus 3:6)

    5)    ein Sohn nennt seinen Vater Herr (Matthäus 21:30)

    6)    die römischen Eroberer wurden Herr genannt (Apostelgeschichte 25:26)

    7)    römische Autoritäten wurden Herr genannt (Matthäus 27:63)

    “Herr” ist nicht dasselbe wie “Gott.” “Herr” (das griechische Wort ist kurios) ist eine respekt- und ehrenvolle Anrede für einen Mann und wird in der Bibel häufig gebraucht.  Wenn Jesus Gott wäre, dann würde es für die Bibel keinen Sinn machen, zu sagen, er wurde zu einem “Herrn” gemacht.

     
    24.    Die Bibel sagt, Jesus war niedriger als Engel

     

    Hebräer 2:9 “Den aber, der «eine kleine Zeit niedriger gewesen ist als die Engel», Jesus.”

    Gott, der Schöpfer der Engel, kann nicht niedriger als Seine Eigene Schöpfung sein, aber Jesus.  Daher war Jesus nicht Gott.

     
    25.    Die Bibel sagt, Jesus nannte den Vater “mein Gott”

     

    Matthäus 27:46 “Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?”

    Johannes 20:17 “Ich fahre auf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott.”

    Offenbarung. 3:12 “…in dem Tempel meines Gottes…den Namen meines Gottes…Jerusalem, der Stadt meines Gottes, die vom Himmel herniederkommt von meinem Gott.”

    Jesus dachte nicht, er sei selbst Gott- Gottes Lob und Friede seien auf ihm -. Statt dessen ist der Gott Jesu´ derselbe wie unser Gott.  – Gottes Lob und Friede seien auf ihm –

     
    26.    Die Bibel sagt, Gott ist nicht zu sehen, aber Jesus war sichtbar

    Johannes 1:18 “Niemand hat Gott je gesehen.”

     

     

    Quelle: http://www.islamreligion.com/de/articles/33/

    Schlagwörter: , ,