islamic-sources

    1. Startseite

    2. article

    3. Menstruation

    Menstruation

    Menstruation
    5 (100%) 1 vote

     

    Die Menstruation ist eine Periode, bei der das unbefruchtete Ei aus dem weiblichen Körper ausgeschieden wird. Da keine Befruchtung erfolgt ist, spannt sich die Gebärmutterwand, dann reißen die Kapillargefäße ab und das Ei wird ausgeschieden.

     

    Dieser Prozess wiederholt sich bei Frauen über 40 bis 50 Jahre lang. Jeden Monat entstehen neue Eizellen, gleiche Hormone werden zu den gleichen Perioden wieder und wieder abgesondert. Der weibliche Körper bereitet sich so auf die Befruchtung vor. Erfolgt keine Befruchtung, so wird das Ei ausgeschieden, und der Vorgang wiederholt sich.

     

    Die Veränderungen in der Gebärmutter der Frauen während der Periode können heute verfolgt werden. Auf diese Veränderungen, die die Wissenschaftler erst vor kurzem entdeckt haben, wird in einer wunderbaren Weise in der Sure ar-Ra’d hingewiesen:

     

    Allah weiß, was jedes weibliche Wesen trägt, und wann der Mutterschoß abnimmt und wann er zunimmt. Und bei Ihm geschehen alle Dinge nach Maß. (Sure 13:8 – ar-Ra’d)

     

    Am Beginn der Menstruationsperiode hat die Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) eine Dicke von 0.5 mm. Durch die Wirkung der Hormone, die von den Eierstöcken abgesondert werden, wächst diese Schleimhaut und erreicht eine Dicke von 5-6 mm. Wenn die Befruchtung nicht stattfindet, wird diese Schicht abgesondert und ausgeschieden. Wie aus dem obenerwähnten Vers ersichtlich ist, wurde auf diese Ab- und Zunahmen, die jeden Monat in der Gebärmutter wiederholt werden, im Quran hingewiesen.

     

     

    Quelle: http://www.myquran.de