islamic-sources

  • ALL
    E-Books
    Artikel

    Datum

    1. Datum
    2. title
    •  Islamisches Recht – Schari’a
      Islamisches Recht – Schari’a
      Rate this post

      Islamisches Recht – Schari’a

      Islamisches Recht – Schari’aRate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen   Islamisches Recht – Schari’a –   Gottes ist die Herrschaft der Himmel und der Erde und dessen, was zwischen ihnen ist. Und Er hat Macht über alle Dinge. Qur’an 5, 120   Im Zuge der Berichterstattung der westlichen Medien über […]

    • Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna (1)
      Rate this post

      Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna (1)

      Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna (1)Rate this post   Wie die Geschichte belegt haben immer bestimmte Regeln, ob in Form von Sitten oder in Form von regelrechten Gesetzen für das gesellschaftliche Leben geherrscht.  Der Mensch hat die Notwendigkeit von Regelungen besonders verspürt, nachdem die sozialen Beziehungen komplizierter geworden sind.   Das Gesetz […]

    • Scheidung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani
      Rate this post

      Scheidung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani

      Scheidung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-SistaniRate this post   414. Wenn ein Ehemann seine Frau schikaniert und sich ihr gegenüber ohne eigentlichen Grund gehässig oder boshaft verhält, ist es ihr gestattet, ihren Fall vor einen mardji´a zu bringen, der den Ehemann zwingen wird, mit ihr auf angenehme Art und Weise zu […]

    • Das Kombinieren der Gebete
      Rate this post

      Das Kombinieren der Gebete

      Das Kombinieren der GebeteRate this post   übersetzt von Mohammad A.   Warum kombinieren die Shiiten das Zuhr- und Asr-Gebet und das Maghrib- und Isha-Gebet? Von sunnitischer Seite her wird oft das Argument aufgegriffen, dass diese Handlung nicht mit der Handlung des Propheten vereinbar sei.   Fakt ist jedoch, dass die Kombinationen der jeweiligen Gebete […]

    • Tayammum
      Rate this post

      Tayammum

      TayammumRate this post   von Um Abdel Kareem   Tayammum wird als die Waschung zum Gebet bezeichnet, welche aufgrund des Nichtvorhandenseins von Wasser erfolgt. Dazu sagt der heilige Quran:   Und wenn ihr krank seid oder euch auf einer Reise befindet oder einer von euch von der Notdurft zurückkommt, oder wenn ihr Frauen berührt habt […]

    •  Id-ul-Fitr / Rückkehr zur reinen göttlichen Veranlagung
      Id-ul-Fitr / Rückkehr zur reinen göttlichen Veranlagung
      3.3 (65.19%) 27 votes

      Id-ul-Fitr / Rückkehr zur reinen göttlichen Veranlagung

      Id-ul-Fitr / Rückkehr zur reinen göttlichen Veranlagung3.3 (65.19%) 27 votes   Islamische Botschaft Nr. 20: Id-ul-Fitr / Rückkehr zur reinen göttlichen Veranlagung   Im Islam gibt es im Laufe des Jahres zwei große und wichtige Feste, nämlich erstens das Fest des Fastenbrechens, Id-ul-Fitr, und zweitens das Opferfest, Id-ul-Adha. Diese beiden Feste werden gefeiert, nachdem man […]

    •  Die historische und die traditionelle Lesart des Korans
      Die historische und die traditionelle Lesart des Korans
      Rate this post

      Die historische und die traditionelle Lesart des Korans

      Die historische und die traditionelle Lesart des KoransRate this post   Die IZ- Debatte: Hakki Arslan setzt die Diskussion um den Umgang mit dem Buch Allahs fort   Meine verehrten Kollegen Ali Gandhour und Serdar Kurnaz haben mit ihren Beiträgen in der Islamischen Zeitung einen alternativen Weg aufgezeigt, wie man jenseits einer populistischen Kindergartentheologie über […]

    • „Taqlid“ – die religiöse Nachahmung (Teil 2): Wie entstand die Notwendigkeit zur religiösen Nachahmung?
      Rate this post

      „Taqlid“ – die religiöse Nachahmung (Teil 2): Wie entstand die Notwendigkeit zur religiösen Nachahmung?

      „Taqlid“ – die religiöse Nachahmung (Teil 2): Wie entstand die Notwendigkeit zur religiösen Nachahmung?Rate this post   Wenn wir uns das Leben mit all seinen unterschiedlichen Schwerpunkten, seien es gesellschaftliche, wirtschaftliche oder soziologische Angelegenheiten, anschauen, so stellen wir fest, dass jede dieser Richtungen eine bestimmte Erkenntnis und Wissen voraussetzt. Dieses Wissen ist manchmal oberflächlich und […]

    •  Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf
      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf
      2.9 (58.46%) 26 votes

      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf

      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf2.9 (58.46%) 26 votes   Rechtsfrage 1215: Die spirituelle Zurückgezogenheit geht mit Bedingungen einher, ohne die dieser Gottesdienst als inkorrekt gewertet wird. Die entsprechenden Bedingungen werden im Folgenden erwähnt und gegebenenfalls erläutert:   1. Der Intellekt 2. Der Glaube 3. Die Absicht zur Nähe Allah, wie bei […]

    • Islam und Sharia (5)
      Rate this post

      Islam und Sharia (5)

      Islam und Sharia (5)Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen     Aller Lobpreis gebührt Gott, dem Erhabenen, dem Herrn aller Welten. Wir danken Ihm für Seine Gnade und Seine Gaben und bitten Ihn um Hilfe und Rechtleitung in allem, was wir tun, und hoffen, dass Er uns in Seine Gunst […]

    •  Konferenz  europäischer Imame und SeelsorgerInnen
      Konferenz europäischer Imame und SeelsorgerInnen
      3.5 (70.48%) 21 votes

      Konferenz europäischer Imame und SeelsorgerInnen

      Konferenz europäischer Imame und SeelsorgerInnen3.5 (70.48%) 21 votes   Islamische Botschaft Nr. 6: Notwendigkeit der Untersuchung der rechtswissenschaftlichen und religiösen Grundlagen zur Integration (Erfordernis eines neuen Idschithads)   Konferenz  europäischer Imame und SeelsorgerInnen   Ayatollah S. A. Hosseini Ghaemmaghami hat an dieser Konferenz eine Rede über „ Erfordernis eines neuen Idschithads “ gehalten. An einer […]

    • Islam und Sharia (9)
      Rate this post

      Islam und Sharia (9)

      Islam und Sharia (9)Rate this post   In den letzten Erörterungen wurde darauf hingewiesen, dass die islamische Scharia in Anbetracht dessen was gut für den Menschen ist und was zu seinem Verderben führt, ausgerichtet wurde und auch Teilen der Pflichten und Rechte miteinbezieht – unter anderem in Bezug darauf, wem eine Pflicht auferlegt wird und […]

    •  AS-SALAT – Das Gebet
      AS-SALAT – Das Gebet
      3 (60.75%) 161 votes

      AS-SALAT – Das Gebet

      AS-SALAT – Das Gebet3 (60.75%) 161 votes   Wenn man die Gebete der Muslime zu beschreiben, zu übersetzen und zu erläutern versucht, glaubt man zu Beginn, dass man sich eine leichte Aufgabe gestellt hat. Es zeigt sich aber recht bald, dass es sehr schwer ist, Begriffe zu erklären, die einem Muslim selbstverständlich sind. Das liegt […]

    • Das Gute gebieten und das Schlechte verwehren
      Rate this post

      Das Gute gebieten und das Schlechte verwehren

      Das Gute gebieten und das Schlechte verwehrenRate this post   In Übereinstimmung mit den Fatwas von Ayatullah Sayyid Sistani übersetzt von Anonym   Der Frieden und der Segen Allahs seien auf den Propheten Muhammad und seiner reinen Familie, den rechtleitenden Imamen und seinen rechtschaffenen Gefährten.   „Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum […]

    • Islam und Sharia (6)
      Rate this post

      Islam und Sharia (6)

      Islam und Sharia (6)Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen.     Aller Lobpreis gebührt Gott, dem Erhabenen, dem Herrn aller Welten. Wir danken Ihm für Seine Gnade und Seine Gaben und bitten Ihn um Hilfe und Rechtleitung in allem, was wir tun, und hoffen, dass Er uns in Seine Gunst […]

    • Die Quellen des schiitischen Denkens (1)
      4 (80%) 1 vote

      Die Quellen des schiitischen Denkens (1)

      Die Quellen des schiitischen Denkens (1)4 (80%) 1 vote   Bevor wir die Glaubensgrundsätze und praktischen Handlungen der Schiiten untersuchen, sollten wir zuerst die Quellen auf die diese ihr Islamverständnis aufbauen, kennenlernen.   In diesem Kapitel sprechen wir über die Quellen schiitischen Denkens, mit anderen Worten, über die Quellen, auf denen nach schiitischen Gesichtspunkten jegliches […]

    • Viel Fragerei oder blinde Nachahmung?
      Rate this post

      Viel Fragerei oder blinde Nachahmung?

      Viel Fragerei oder blinde Nachahmung?Rate this post   übersetzt und ergänzt von Hessam K.   Aus dem vorangegangen Kapitel können wir schlussfolgern, dass wir das Recht haben die Gesetze Allahs zu hinterfragen. Wenn wir nämlich dieses Recht nicht hätten, dürfte es auch früher keine Diskussionen gegeben haben. Die Imame (ع) hätten ihre Gefährten bei jeder […]

    • ‚Ischa – Das Nachtgebet
      Rate this post

      ‚Ischa – Das Nachtgebet

      ‚Ischa – Das NachtgebetRate this post   Bei dem Nachtgebet werden die Sure Al-Fatiha und die zweite Sure in der ersten und zweiten Rak’at laut gesprochen. Das Tasbih der dritten und vierten Rak’at wird nicht laut gesprochen. Ersatzweise kann auch die Sure Al-Fatiha stimmlos verlesen werden. Nach der zweiten Rak’at, vor dem Verbeugen (Ruku) ist […]

    •  Die Rechte der Minderheiten im Islam (Islamisches Echo in Europa; 15. Folge)
      Die Rechte der Minderheiten im Islam (Islamisches Echo in Europa; 15. Folge)
      2.7 (53.33%) 24 votes

      Die Rechte der Minderheiten im Islam (Islamisches Echo in Europa; 15. Folge)

      Die Rechte der Minderheiten im Islam (Islamisches Echo in Europa; 15. Folge)2.7 (53.33%) 24 votes   Vorwort des Herausgebers   Die islamischen Gebote strukturieren die gesamtgesellschaftliche Ordnung, und zwar sowohl die zwischenstaatlichen Beziehungen wie auch die Beziehungender Muslime untereinander und zu den nichtmuslimischen Gruppen und Gemeinschaften. Minderheiten werden nicht allein aufgrund objektiver Merkmale wie ethnischer, […]

    • Islam und Sharia (15)
      Rate this post

      Islam und Sharia (15)

      Islam und Sharia (15)Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen.   Aller Lobpreis gebührt Gott, dem Erhabenen, dem Herrn aller Welten. Wir danken Ihm für Seine Gnade und Seine Gaben und bitten Ihn um Hilfe und Rechtleitung in allem, was wir tun, und hoffen, dass Er uns in Seine Gunst aufnimmt. […]

    Weiterlesen