islamic-sources

  • ALL
    E-Books
    Artikel

    Datum

    1. Datum
    2. title
    • Das Gute gebieten und das Schlechte verwehren
      Rate this post

      Das Gute gebieten und das Schlechte verwehren

      Das Gute gebieten und das Schlechte verwehrenRate this post   In Übereinstimmung mit den Fatwas von Ayatullah Sayyid Sistani übersetzt von Anonym   Der Frieden und der Segen Allahs seien auf den Propheten Muhammad und seiner reinen Familie, den rechtleitenden Imamen und seinen rechtschaffenen Gefährten.   „Und aus euch soll eine Gemeinde werden, die zum […]

    • Zeitehe, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani
      Rate this post

      Zeitehe, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani

      Zeitehe, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-SistaniRate this post   431. Frage: Ein muslimisches Ehepaar lebt seit längerer Zeit getrennt. Ist es ihm gestattet, ohne Wissen seiner muslimischen Ehefrau in Zeit- oder Dauerehe eine Frau von ahl-ul-kitab zu heiraten? Wäre es mit der Erlaubnis seiner muslimischen Ehefrau gestattet?   Antwort: Eine Dauerehe […]

    •  Das rituelle Gebet
      Das rituelle Gebet
      3.2 (63.2%) 25 votes

      Das rituelle Gebet

      Das rituelle Gebet3.2 (63.2%) 25 votes   Dem Gebet kommt unter den verschiedenen Formen der Anbetung eine besondere und wichtige Stellung zu. In islamischen Überlieferungen wird das Gebet als die Säule der Religion bezeichnet, d. h. alle Teile und Bereiche der Religion gründen auf der Säule des Gebetes…

    •  „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung
      „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung
      3 (59.56%) 872 votes

      „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung

      „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung3 (59.56%) 872 votes   Die vorliegende Arbeit enthält folgende Teile: – Die Notwendigkeit zur religiösen Nachahmung eines Rechtsgelehrten – Wann ist die Nachahmung in den Glaubensüberzeugungen erlaubt? – Beweise aus dem heiligen Qur’an und den reinen Überlieferungen

    • Eine Analyse zur Musik im Islam
      Rate this post

      Eine Analyse zur Musik im Islam

      Eine Analyse zur Musik im IslamRate this post   – angelehnt an einen Vortrag von Sayyed Ammar Nakshawani – übersetzt von Maher el Ali   Und unter den Menschen gibt es solche, die leeres Gerede vorziehen, um (Menschen) ohne Wissen von Allahs Weg hinweg in die Irre zu führen, und um damit Spott zu treiben. […]

    • Das Festtagsgebet
      Rate this post

      Das Festtagsgebet

      Das FesttagsgebetRate this post   Im Islam sind zwei hervorragende Festtage bekannt:   ID-AL-Fiter, das Fest zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan. Freude und Dank sollen an diesem Tage zum Ausdruck gebracht werden für die innere Läuterung, die der Gläubige durch das Fasten erfahren hat. ID-AL-ADHA, das Opferfest. Es erinnert an Abraham, der durch die Gnade […]

    •  Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf
      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf
      2.9 (58.46%) 26 votes

      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf

      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 2): Die Bedingungen des I`tikaf2.9 (58.46%) 26 votes   Rechtsfrage 1215: Die spirituelle Zurückgezogenheit geht mit Bedingungen einher, ohne die dieser Gottesdienst als inkorrekt gewertet wird. Die entsprechenden Bedingungen werden im Folgenden erwähnt und gegebenenfalls erläutert:   1. Der Intellekt 2. Der Glaube 3. Die Absicht zur Nähe Allah, wie bei […]

    • Sind auch „Islamische Banken“ haram?
      3 (60%) 1 vote

      Sind auch „Islamische Banken“ haram?

      Sind auch „Islamische Banken“ haram?3 (60%) 1 vote   In Pakistan wird in einem Gerichtsverfahren eine beinahe ungeheuerliche Frage gestellt.   Es gehört wohl zu den Ergebnissen der Säkularisierung, dass ­viele Menschen sich längst ein Leben ohne Gott vorstellen können, allerdings kaum mehr ein Leben ohne Banken. Die Einrichtung der „Zettelbanken“ im 18. Jahrhundert haben […]

    •  Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 4): Die Regularien des I`tikaf
      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 4): Die Regularien des I`tikaf
      2.9 (58.46%) 52 votes

      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 4): Die Regularien des I`tikaf

      Die spirituelle Zurückgezogenheit (Teil 4): Die Regularien des I`tikaf2.9 (58.46%) 52 votes   Rechtsfrage 1226: Die spirituelle Zurückgezogenheit ist an sich empfohlen. Sie wird jedoch verpflichtend, wenn der Mensch sich dies selbst auf bürgt, wie beispielsweise durch ein Gelübde oder Eid oder Schwur.   Rechtsfrage 1227: Wenn der Mensch seine spirituelle Zurückgezogenheit beginnt, so darf […]

    • Taqlid – Nachahmung und Befolgung einer islamischen Autorität
      Rate this post

      Taqlid – Nachahmung und Befolgung einer islamischen Autorität

      Taqlid – Nachahmung und Befolgung einer islamischen AutoritätRate this post übersetzt von Fatima Bazzi   Das Befolgen eines Experten in Rechtswissenschaft der islamischen Gesetze ist eine praktische Angelegenheit, die auf Vernunft basiert. Jedoch nehmen viele an, dass diese Angelegenheit umstritten sei. Daher muss das Thema angesprochen und die ganzen Fragen und die Zweifel über ihre […]

    • Die Hadsch der Frauen und Jugendlichen
      Rate this post

      Die Hadsch der Frauen und Jugendlichen

      Die Hadsch der Frauen und JugendlichenRate this post   Das Wort „Hadsch“ bedeutet Absicht, Hinwendung und Wanderung. Im islamischen Sinne ist damit die Pilgerfahrt gemeint, die zu einem bestimmten Zeitpunkt an der Mikât- Grenze beginnt und mit dem Besuch Medinas oder dem Abschiedstawâf in Mekka endet. Die Pilgerfahrt ist ein Gottesdienst (Ibâda), der aus bestimmten […]

    • Sechs Punkte zum Hijab
      Rate this post

      Sechs Punkte zum Hijab

      Sechs Punkte zum HijabRate this post   übersetzt von Hessam K.   Laut Quran und Sunnah gibt es sechs Punkte, auf die man beim Hijabtragen achten muss:   – Beim ersten Punkt geht es um das Ausmaß der Körperbedeckung. Die Frau muss ihren kompletten Körper bedecken mit Ausnahme ihres Gesichts und ihrer Hände. – Die […]

    • Eheschließung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani
      Rate this post

      Eheschließung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani

      Eheschließung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-SistaniRate this post   392. Das islamische Gesetz kennt zweierlei Arten von Eheschließung: dauerhaft und zeitlich begrenzt.   Die Dauerehe bezeichnet eine Ehe ohne zeitliche Begrenzung. Die Ehefrau in dieser Eheschließungsart wird „die Dauer-Ehefrau“ genannt.   Die Zeitehe bezeichnet eine Ehe, deren Zeitdauer begrenzt ist, z. […]

    • Scheidung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani
      Rate this post

      Scheidung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-Sistani

      Scheidung, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sayyid ´Ali al-Husaini as-SistaniRate this post   414. Wenn ein Ehemann seine Frau schikaniert und sich ihr gegenüber ohne eigentlichen Grund gehässig oder boshaft verhält, ist es ihr gestattet, ihren Fall vor einen mardji´a zu bringen, der den Ehemann zwingen wird, mit ihr auf angenehme Art und Weise zu […]

    • Tayammum
      Rate this post

      Tayammum

      TayammumRate this post   von Um Abdel Kareem   Tayammum wird als die Waschung zum Gebet bezeichnet, welche aufgrund des Nichtvorhandenseins von Wasser erfolgt. Dazu sagt der heilige Quran:   Und wenn ihr krank seid oder euch auf einer Reise befindet oder einer von euch von der Notdurft zurückkommt, oder wenn ihr Frauen berührt habt […]

    • Das Gebet – die Grundlagen
      Rate this post

      Das Gebet – die Grundlagen

      Das Gebet – die GrundlagenRate this post   Qibla – die Gebetsrichtung   Die Gebetsrichtung für alle Gläubigen ist die Kaaba in Mekka. Von Deutschland aus also Richtung Südosten. In allen Moscheen gibt es das Mihrab, die Gebetsnische, die genau nach Mekka ausgerichtet ist.   Nach der Waschung stellen sich die Gläubigen in geraden Reihen […]

    • Das rituelle Gebet … Salah – Allgemeine Regeln, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sheikh Mohammad Musa Al-Yaqoobi
      Rate this post

      Das rituelle Gebet … Salah – Allgemeine Regeln, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sheikh Mohammad Musa Al-Yaqoobi

      Das rituelle Gebet … Salah – Allgemeine Regeln, nach der Rechtsfindung von Ayatollah Sheikh Mohammad Musa Al-YaqoobiRate this post   FRAGE:  Während ich bete, kommt eine Person hinein und sagt „Salam Alaykum“. Darf ich während des Betens antworten? ANTWORT:  Wenn der Gruß die islamische Begrüßung (Assalamu alaikum) beinhaltet, so darf man auf die gleiche Weise […]

    • Wilayat-ul Faqih – die Statthalterschaft der Rechtsgelehrten
      Rate this post

      Wilayat-ul Faqih – die Statthalterschaft der Rechtsgelehrten

      Wilayat-ul Faqih – die Statthalterschaft der RechtsgelehrtenRate this post   Vor kurzem trafen die Mitglieder des Expertenrates der Führung mit Ajatollah Khamenei, dem Oberhaupt der Islamischen Revolution Iran zusammen. Die Mitglieder dieses Rates werden direkt von der Bevölkerung gewählt. Ihre Aufgabe ist es, das Oberhaupt zu bestimmen und sein Vorgehen zu beurteilen.   In seiner […]

    • Die Pflicht zur Pilgerfahrt
      Rate this post

      Die Pflicht zur Pilgerfahrt

      Die Pflicht zur PilgerfahrtRate this post übersetzt von Umm Hussain   Verpflichtung & Weihstätten   Der Hajj, als eine verpflichtende Handlung des Gottesdienst (Ibadat), bedeutet die Kaabah in Mekka an festgelegten Daten im Monat Thul-Hijjah zu besuchen und die religiösen Riten gemäß der Islamischen Gesetze zu vollziehen. Verpflichtung des Hajj   Jeder Mann oder jede […]

    •  „Ahkaam“ für Jungen (islamische Weisungen)
      „Ahkaam“ für Jungen (islamische Weisungen)
      2.8 (55.38%) 39 votes

      „Ahkaam“ für Jungen (islamische Weisungen)

      „Ahkaam“ für Jungen (islamische Weisungen)2.8 (55.38%) 39 votes   Das vorliegende Buch ist ein Sach- und Lehrbuch, das  zur Unterweisung der Schüler benutzt wird, wobei versucht wurde, den Inhalt leichtverständlich zu bringen, so dass allein schon das Lesen in ihm sinnvoll ist und dem jungen Menschen die religionsgesetzlichen Regelungen nahebringt.

    Weiterlesen