islamic-sources

  • ALL
    E-Books
    Artikel

    Datum

    1. Datum
    2. title
    •  Islamisches Recht – Schari’a
      Islamisches Recht – Schari’a
      Rate this post

      Islamisches Recht – Schari’a

      Islamisches Recht – Schari’aRate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen   Islamisches Recht – Schari’a –   Gottes ist die Herrschaft der Himmel und der Erde und dessen, was zwischen ihnen ist. Und Er hat Macht über alle Dinge. Qur’an 5, 120   Im Zuge der Berichterstattung der westlichen Medien über […]

    •  Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (1)
      Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (1)
      Rate this post

      Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (1)

      Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (1)Rate this post   Vorwort   Im Namen Gottes, des Allerbarmers, des Ewigerbarmenden; Das Lob sei Gott, dem Herrn der Welten. Und der Segen und der Friede seien über dem Siegel der Propheten und Gesandten, Muhammad, und seiner Familie, den Lauteren und Reinen und mit seinen gläubigen und […]

    •  Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz  (2)
      Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (2)
      2.6 (51.76%) 17 votes

      Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (2)

      Traktat zur Diversität in der islamischen Jurisprudenz (2)2.6 (51.76%) 17 votes   Die Substanz der offenen Fragen   Man ist sich strittig geblieben, inwieweit und ob der Intellekt über gut und böse urteilen kann, und das auch innerhalb der Muslimischen Gemeinde.   Während die Aš`arīten und die Sunniten im Allgemeinen diese Möglichkeit verneint haben, haben […]

    •  Die Weisheit des religiösen Weges und die Einheit der wahren Religion
      Die Weisheit des religiösen Weges und die Einheit der wahren Religion
      3 (60.89%) 90 votes

      Die Weisheit des religiösen Weges und die Einheit der wahren Religion

      Die Weisheit des religiösen Weges und die Einheit der wahren Religion3 (60.89%) 90 votes   Das Hauptziel der Erschaffung des Menschen besteht darin, ihn auf der Basis freiwilligen Handelns auf den Weg zu stetiger Vervollkommnung zu führen, damit er schließlich die endgültige Vollkommenheit erreicht. Daraus folgt, dass Allah die Schöpfung nicht sinnlos erschaffen hat.   […]

    • Die Sunna verstehen
      Rate this post

      Die Sunna verstehen

      Die Sunna verstehenRate this post   Etymologisch gesehen bedeutet das Wort „Sunna“ gewohnte Handlungsweise, Brauch, oder überlieferte Norm bzw. die Praxis des Propheten Muhammad (saw). Im religiösen Kontext bezeichnet der Begriff Sunna die Gesamtheit der zu befolgenden Taten, Worte und Handlungen des Propheten. Der Plural von Sunna ist „Sunan“.   In der islamischen Rechtswissenschaft (Fikh) […]

    • Warum sollten wir von dem meistwissenden Gelehrten Taqlid (nachahmen) machen?
      Rate this post

      Warum sollten wir von dem meistwissenden Gelehrten Taqlid (nachahmen) machen?

      Warum sollten wir von dem meistwissenden Gelehrten Taqlid (nachahmen) machen?Rate this post   übersetzt und ergänzt von Hessam K.   Frage: In den religiösen Regelwerken (risala) vieler Gelehrten steht geschrieben, dass man dem meistwissenden Gelehrten nachahmen muss? Auf welcher logischen Grundlage basiert diese Vorschrift?   Das Nachahmen (Taqlid) des Meistwissenden unter den Rechtsgelehrten (mujtahids) basiert […]

    • Islam und Sharia (2)
      Rate this post

      Islam und Sharia (2)

      Islam und Sharia (2)Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen.   Aller Lobpreis gebührt Gott, dem Erhabenen, dem Herrn aller Welten. Wir danken Ihm für Seine Gnade und Seine Gaben und bitten Ihn um Hilfe und Rechtleitung in allem, was wir tun, und hoffen, dass Er uns in Seine Gunst aufnimmt. […]

    •  Islamische Literaturkunde und Gelehrtenbiographien
      Islamische Literaturkunde und Gelehrtenbiographien
      Rate this post

      Islamische Literaturkunde und Gelehrtenbiographien

      Islamische Literaturkunde und GelehrtenbiographienRate this post   Kurzbeschreibung der wichtigsten Werke der islamischen Literatur in der Geschichte ; Kurzbiographien von bedeutenden Gelehrten der islamischen Geschichte – bei klassischen Gelehrten zumeist basierend auf klassischen Biographien- und Geschichtswerken, vor allem Sijar aʿlam an-nubalaʾ (Biographien hervorragender Persönlichkeiten) von Imam adh-Dhahabi (673 – 748 n.H.)

    • Islam und Sharia (9)
      Rate this post

      Islam und Sharia (9)

      Islam und Sharia (9)Rate this post   In den letzten Erörterungen wurde darauf hingewiesen, dass die islamische Scharia in Anbetracht dessen was gut für den Menschen ist und was zu seinem Verderben führt, ausgerichtet wurde und auch Teilen der Pflichten und Rechte miteinbezieht – unter anderem in Bezug darauf, wem eine Pflicht auferlegt wird und […]

    • Islam und Sharia (5)
      Rate this post

      Islam und Sharia (5)

      Islam und Sharia (5)Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen     Aller Lobpreis gebührt Gott, dem Erhabenen, dem Herrn aller Welten. Wir danken Ihm für Seine Gnade und Seine Gaben und bitten Ihn um Hilfe und Rechtleitung in allem, was wir tun, und hoffen, dass Er uns in Seine Gunst […]

    •  „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung
      „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung
      3 (59.56%) 872 votes

      „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung

      „Taqlid“ – Die religiöse Nachahmung3 (59.56%) 872 votes   Die vorliegende Arbeit enthält folgende Teile: – Die Notwendigkeit zur religiösen Nachahmung eines Rechtsgelehrten – Wann ist die Nachahmung in den Glaubensüberzeugungen erlaubt? – Beweise aus dem heiligen Qur’an und den reinen Überlieferungen

    • Der Aufgabenbereich der Rechtsgelehrten (Teil 1): Einleitung
      Rate this post

      Der Aufgabenbereich der Rechtsgelehrten (Teil 1): Einleitung

      Der Aufgabenbereich der Rechtsgelehrten (Teil 1): EinleitungRate this post   Nachdem die Notwendigkeit der Rechtsgelehrte deutlich wurde, stellt sich damit auch die Frage nach ihrem Aufgabengebiet. Beschränkt sich ihre Aufgabe auf das Erstellen von religiösen Rechtsurteilen oder sind sie auch für höhere Aufgaben zuständig, wie beispielsweise die Leitung der Ummah oder den politischen und wirtschaftlichen […]

    • Die Quellen des schiitischen Denkens (2)
      3 (60%) 1 vote

      Die Quellen des schiitischen Denkens (2)

      Die Quellen des schiitischen Denkens (2)3 (60%) 1 vote   WER SIND DIE AHL-E BEYT DES PROPHETEN?   In diesem Abschnitt soll genauer erklärt werden, wer die Ahl-e Beyt sind.   Wie zuvor schon des Öfteren erwähnt wurde, soll man sich gemäß den verschiedenen Überlieferungen an die Ahl-e Beyt oder ’Etrat des Propheten wenden.   […]

    •  Die Rolle der Fuqahā in der Zeit der großen  Verborgenheit
      Die Rolle der Fuqahā in der Zeit der großen Verborgenheit
      3.2 (63.14%) 102 votes

      Die Rolle der Fuqahā in der Zeit der großen Verborgenheit

      Die Rolle der Fuqahā in der Zeit der großen Verborgenheit3.2 (63.14%) 102 votes   Die vorliegende Arbeit enthält folgende Teile:   – Die Aufgabe der wissenschaftlichen Institution der Rechtsschule der Ahl al Bayt (a.) – Der „Fiqh“ und die Religion im Sprachgebrauch und in den reinen Quellen – Die „Marja`iyya“ und „Wilāyat al-Faqih“ als Umsetzung […]

    • “Taqlid” – die religiöse Nachahmung (Teil 5): Zusammenfassung
      Rate this post

      “Taqlid” – die religiöse Nachahmung (Teil 5): Zusammenfassung

      “Taqlid” – die religiöse Nachahmung (Teil 5): ZusammenfassungRate this post   Der Islam unterteilt sich in zwei große Unterpunkte:   -Die Wurzeln der Religion (Usool al-Deen) -Die Zweige der Religion (Furoo` al-Deen)   Die Wurzeln der Religion thematisieren sämtliche Aspekte, welche die Glaubensfundamente betreffen. Darunter fallen beispielsweise das Einheitsbekenntnis Gottes, Seine Gerechtigkeit, das Prophetentum, die […]

    • „Taqlid“ – die religiöse Nachahmung (Teil 1): Wie entstand die Notwendigkeit zur selbstständigen Rechtsfindung?
      Rate this post

      „Taqlid“ – die religiöse Nachahmung (Teil 1): Wie entstand die Notwendigkeit zur selbstständigen Rechtsfindung?

      „Taqlid“ – die religiöse Nachahmung (Teil 1): Wie entstand die Notwendigkeit zur selbstständigen Rechtsfindung?Rate this post   „Taqlid“ bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch die Nachahmung eines religiösen Rechtsgelehrten. Genauer gesagt bedeutet „Taqlid“, dass der religiöse Gläubige, der nicht zur selbstständigen Rechtsfindung befugt ist, gemäß den Rechtsurteilen eines Experten handelt und diese Taten wie eine Kette (arab. […]

    • Mut’ah – Die Zeitehe
      3 (60%) 1 vote

      Mut’ah – Die Zeitehe

      Mut’ah – Die Zeitehe3 (60%) 1 vote   1. Teil: Nachweis auf Grundlage des Quran und Sunni Quran-Kommentatoren 2. Teil: Nachweis auf Grundlage der Sunni Hadith Sammlungen 3. Teil: Nachweis auf Grundlage von Sunni Historien und Fiqh Büchern 4. Teil: Widersprüchliche Überlieferungen in Sunni-Quellen       Nachweis auf Grundlage des Quran und Sunni Quran-Kommentatoren […]

    •  Konferenz  europäischer Imame und SeelsorgerInnen
      Konferenz europäischer Imame und SeelsorgerInnen
      3.5 (70.48%) 21 votes

      Konferenz europäischer Imame und SeelsorgerInnen

      Konferenz europäischer Imame und SeelsorgerInnen3.5 (70.48%) 21 votes   Islamische Botschaft Nr. 6: Notwendigkeit der Untersuchung der rechtswissenschaftlichen und religiösen Grundlagen zur Integration (Erfordernis eines neuen Idschithads)   Konferenz  europäischer Imame und SeelsorgerInnen   Ayatollah S. A. Hosseini Ghaemmaghami hat an dieser Konferenz eine Rede über „ Erfordernis eines neuen Idschithads “ gehalten. An einer […]

    •  Die absolute Führerschaft des religiösen Rechtsgelehrten (Wilāyat al-Faqih al-Mutlaqa)
      Die absolute Führerschaft des religiösen Rechtsgelehrten (Wilāyat al-Faqih al-Mutlaqa)
      3.3 (65.19%) 27 votes

      Die absolute Führerschaft des religiösen Rechtsgelehrten (Wilāyat al-Faqih al-Mutlaqa)

      Die absolute Führerschaft des religiösen Rechtsgelehrten (Wilāyat al-Faqih al-Mutlaqa)3.3 (65.19%) 27 votes   Die vorliegende Arbeit ist eine  Übersetzung der Worte von Ayatollah Kamal al-Haydari. Quelle: „Diskussionen in den Glaubensüberzeugungen“, Folge Nummer 25 im Monat Ramadan 2012, „Al-Kawthar Tv“

    • Die Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna (3)
      Rate this post

      Die Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna (3)

      Die Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna (3)Rate this post   Im dritten und letzten Teil unseres Beitrages über die Bedeutung des Gesetzes im Koran und der Sunna werfen wir einen Blick auf die Verfahrensweise des Propheten des Islams in Bezug auf das Gesetz. Zweifelsohne ist die Befolgung des Gesetzes ein wichtiger Grund […]

    Weiterlesen