islamic-sources

  • ALL
    E-Books
    Artikel

    Datum

    1. Datum
    2. title
    • Rate this post

      Die Unfehlbarkeit in den diesseitigen Aspekten (Teil 4): Zusammenfassung

      Rate this post   Der Gesandte Gottes (s.) und die rechtmäßigen Führer der Ahl al Bayt (a.) sind somit in jeglichen Angelegenheiten fehlerlos. Der Beweis für ihre Fehlerlosigkeit hinsichtlich der weltlichen Angelegenheiten, wie beispielsweise das Vergessen oder die Verwechslung oder Zweifel, erstreckt sich von der Tatsache aus, dass sie die Zeugen über die gesamte Schöpfung […]

    • Rate this post

      Die Unfehlbarkeit in den diesseitigen Aspekten (Teil 3): Bestätigung durch die heiligen Überlieferungen

      Rate this post   Zum Abschluss und zur Bestätigung der vorangegangenen Analyse werden einige Überlieferungen angeführt, welche bestätigen, dass die Taten der gesamten Schöpfung in der Hand des fehlerlosen Imams liegen und das sie (a.) über jegliche Angelegenheiten Bescheid wissen, welche von den Geschöpfen ausgehen.   Von Abu Baseer wird berichtet, dass Imam al-Sādiq (a.) […]

    • Rate this post

      Sure al-Fatiha (Teil 4): Die Vorzüge ihrer Rezitation

      Rate this post   Die Überlieferungen, welche von den Vorzügen der Rezitation dieser reinen Sure berichten, sind zahlreich, sodass an dieser Stelle nur an einige Überlieferungen verwiesen wird.   Vom Gesandten Gottes (s.) wird berichtet, dass er sagte: „Wer die Eröffnende des Buches liest, dem gibt Allah (t.) den Lohn für die Rezitation aller Verses, […]

    • Rate this post

      Die Anwesenheit bei der Trunkenheit des Todes (Teil 2): Darstellung der Überlieferungen

      Rate this post   Im Folgenden mögen einige der Überlieferungen aufgeführt werden, welche die Tatsache beweisen, dass der heilige Gesandte Gottes (s.) und seine reine Ahl al Bayt (a.) zum Zeitpunkt des Todes anwesend sein werden.   Von Imam al-Bāqir (a.) wird überliefert, dass er sagte: „Der Gesandte Gottes (s.) sagte: Bei demjenigen, der meine […]

    • Rate this post

      Die Interpretation des Qur’an mit dem Qur’an (Teil 2): Die Notwendigkeit den Qur’an mit dem Qur’an zu interpretieren

      Rate this post   Die Beweise für die Notwendigkeit, den heiligen Qur’ān mit dem Qur’ān selbst zu interpretieren, sind zahlreich. Im Folgenden werden zwei wichtige Beweise angeführt und erläutert.   2.1 Der 1. Beweis   Damit dieser Beweis eindeutig und verständlich wird, sind einige einleitende Abhandlungen notwendig.   2.1.1 Die erste Abhandlung: über seine Wahrhaftigkeit […]

    •  Tafsir/Exegese 110. Sure Al-Nasr (Der Sieg) – Verse 1-2
      Rate this post

      Tafsir/Exegese 110. Sure Al-Nasr (Der Sieg) – Verse 1-2

      Rate this post     إِذَا جَاءَ نَصْرُ اللَّهِ وَالْفَتْحُ ﴿1﴾ وَرَأَيْتَ النَّاسَ يَدْخُلُونَ فِي دِينِ اللَّهِ أَفْوَاجًا (1) Wenn der Sieg Allahs kommt und die Errungenschaft. (2) Und du die Menschen scharenweise in die Religion Allahs eintreten siehst.   Diese Sure ist medinensisch.     Der Inhalt dieser Sure:   Diese Sure wurde in […]

    • Die Vermehrung ihres Wissens (Teil 2): Überlieferungen hinsichtlich der Vermehrung ihres Wissens
      5 (100%) 1 vote[s]

      Die Vermehrung ihres Wissens (Teil 2): Überlieferungen hinsichtlich der Vermehrung ihres Wissens

      Die Vermehrung ihres Wissens (Teil 2): Überlieferungen hinsichtlich der Vermehrung ihres Wissens5 (100%) 1 vote[s]   Was die Überlieferungen und Berichte anbelangen, welche die Vermehrung ihres Wissens und die Stufen der Vollkommenheit bestätigen, so sind diese zahlreich. Wir lesen im großen Werk „Biĥār al-Anwār“ im Kapitel „Die Vermehrung ihres Wissens und wenn dem nicht so […]

    • Rate this post

      Die Anwesenheit bei der Trunkenheit des Todes (Teil 6): Findet die Anwesenheit im Diesseits oder Jenseits statt?

      Rate this post   Die Momente, in denen sich der Mensch in der Trunkenheit des Todes [1] befindet, sind die letzten Momente, worin er das Diesseits verabschiedet und sich von seinen Gütern und Familienangehörigen trennt. Die Frage die sich jedoch stellt ist, wo sich die Seele im Zustand der Trunkenheit des Todes befindet: Verweilt sie […]

    • Rate this post

      Die Anwesenheit bei der Trunkenheit des Todes (Teil 4): Der Beweis für ihre Anwesenheit

      Rate this post   Der heilige Qur’an und die reinen Überlieferungen beweisen uns, dass der Gesandte Gottes (s.) und die reinen Imāme aus seiner Ahl al Bayt (a.) am Tage des Gerichts Zeugen über sämtliche Taten der Geschöpfe sein werden [1]. Diese Tatsache setzt voraus, dass sie sämtliche Taten der Geschöpfe, welche sie im Diesseits […]

    • Rate this post

      Die Unfehlbarkeit in der Umsetzung (Teil 2): Überlieferungen bezüglich der fehlerhaften Umsetzung in der Religion

      Rate this post   Im Folgenden werden einige Überlieferungen angeführt, welche besagen, dass der Gesandte Gottes (s.) Fehler hinsichtlich der Umsetzung in der Religion begangen hat, wie beispielsweise das Vergessen oder Verschlafen der Gebete, das Verrichten der Pflichtgebete mit einer falschen Anzahl an Gebetseinheiten etc. Diese Überlieferungen sind in den Quellen beider Rechtsschulen zu finden […]

    •  Rasul Allah – Der Gesandte Gottes
      Rate this post

      Rasul Allah – Der Gesandte Gottes

      Rate this post   [3:144] Wa Mā Muĥammadun ‘Illā Rasūlun Qad Khalat Min Qablihi Ar-Rusulu ‘Afa’īn Māta ‘Aw Qutila Anqalabtum `Alá ‘A`qābikum Wa Man Yanqalib `Alá `Aqibayhi Falan Yađurra Allāha Shay’āan Wa Sayajzī Allāhu Ash-Shākirīna   [3.144] Mohammed ist nur ein Gesandter. Vor ihm sind Gesandte dahingegangen. Wenn er nun stirbt oder getötet wird, werdet […]

    • Rate this post

      Die Notwendigkeit der Glaubensüberzeugungen (Teil 4): Praktische Beispiele

      Rate this post   Die Geschichte und die Überlieferungen zeigen uns verschiedene Begebenheiten, worin deutlich wurde, dass die Überzeugungen der ausschlaggebende Punkt dafür waren, wieso eine bestimmte Tat an übermäßigem Wert gewann. Im Folgenden sollen einige dieser Beispiele angeführt werden.   4.1 Der Schlag Alis (a.) am Tage „Khandaq“ (غزوة الخندق)   Die Grabenschlacht fand […]

    Weiterlesen