islamic-sources

  • ALL
    E-Books
    Artikel

    Datum

    1. Datum
    2. title
    • Rate this post

      Die Qur´anische Schrift und ihre Vokalisierung

      Rate this post   Der Qur´an wurde zur Zeit des Propheten und im ersten und zweiten Jahrhundert in kufischer Schrift geschrieben. Die Unklarheit der kufischen Schrift, wie bereits erwähnt, machte es erforderlich, dass eine Organisation für die Erhaltung, Überlieferung und Lesung des Qur´an entstand. Doch auf diese Weise konnte die Schwierigkeit der Unklarheit nicht allgemein […]

    • Rate this post

      Eine Einleitung zum Quran (teil 1 von 2): Gliederung und Bedeutungen

      Rate this post   Der Quran ist die muslimische Schrift, also die Schrift der Anhänger des Islam.  Islam ist die Religion, die sich unter den Arabern – ein Volk, das bis dahin auf die arabische Halbinsel beschränkt war – durch den Prophet Muhammad im frühen siebten Jahrhundert gefestigt wurde.  Der Quran wurde dem Propheten Muhammad […]

    •  Teil 62: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 1- 7
      Teil 62: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 1- 7
      1 (20%) 1 vote[s]

      Teil 62: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 1- 7

      Teil 62: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 1- 71 (20%) 1 vote[s]   Der Inhalt der längsten Sure des Koran, der Sure Baqarah ist nun abgeschlossen und es beginnt nun die Erkärung der dritten Sure, der Sure Al-e Imran. Die dritte Sure hat 200 Verse und wurde in Medina offenbart. […]

    •  Teil 66: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 23-27
      Teil 66: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 23-27
      3 (60%) 1 vote[s]

      Teil 66: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 23-27

      Teil 66: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 23-273 (60%) 1 vote[s]     Dieser Teil beginnt mit einer Übersetzung der Verse 23 und 24, der Sure Al-e Imran: (3: 23- 27)   أَلَمْ تَرَ إِلَى الَّذِينَ أُوتُوا نَصِيبًا مِّنَ الْكِتَابِ يُدْعَوْنَ إِلَىٰ كِتَابِ اللَّـهِ لِيَحْكُمَ بَيْنَهُمْ ثُمَّ يَتَوَلَّىٰ فَرِيقٌ مِّنْهُمْ […]

    •  Teil 71: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 48-53
      Rate this post

      Teil 71: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 48-53

      Rate this post   Teil 71: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 48-53   Dieser Koranbeitrag beginnt mit der Übersetzung der Verse 48 und 49 der 3. Sure, Sure Al-e Imran: Darin steht über Jesus:   (3: 44- 53)   وَيُعَلِّمُهُ الْكِتَابَ وَالْحِكْمَةَ وَالتَّوْرَاةَ وَالْإِنجِيلَ   „Und er wird ihn die […]

    •  Die Geschichte  des Qur‘an (Islamisches Echo in Europa; 14. Folge)
      Rate this post

      Die Geschichte des Qur‘an (Islamisches Echo in Europa; 14. Folge)

      Rate this post   Das Buch mit dem Titel „Tarikh al-Qur’an“ wurde erstmals 1354/1935 in Kairo in arabischer Sprache veröffentlicht. Allamah Zangani (1309-1360/1881-1941) ging nach Studien in seinem Heimatort und später in Teheran, 1330/1922 nach NaJaf, wo erbis 1338/1919 blieb und die IJtihadkompetenz erlangte.   Er reiste nach Palästina, Syrien und zweimal nach Ägypten und […]

    •  Sufara – Den Koran Lesen Lernen
      Sufara – Den Koran Lesen Lernen
      2 (40%) 1 vote[s]

      Sufara – Den Koran Lesen Lernen

      Sufara – Den Koran Lesen Lernen2 (40%) 1 vote[s]   Dieses Buch hat sich bei Anfängern aller Altersstufen zum Lernen des Arabischen als sehr erfolgreich erwiesen. Die angewandte Lehrmethodik verwendet bildliche und detaillierte Erklärungen der Lautbildungen der arabischen Buchstaben.   Schon nach wenigen gelernten Buchstaben werden diese praxisnah anhand koranischer Begriffe eingeübt und gefestigt. Dem […]

    •  Teil 76: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 77-82
      Teil 76: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 77-82
      4 (80%) 2 vote[s]

      Teil 76: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 77-82

      Teil 76: Sure Al-e Imran (Familie oder das Haus des Imran) Verse 77-824 (80%) 2 vote[s]   Dieser Teil beginnt mit Vers 77 aus der Sure 3, Sure Al-e Imran in einer Übersetzung: (3: 77- 82)   إِنَّ الَّذِينَ يَشْتَرُونَ بِعَهْدِ اللَّـهِ وَأَيْمَانِهِمْ ثَمَنًا قَلِيلًا أُولَـٰئِكَ لَا خَلَاقَ لَهُمْ فِي الْآخِرَةِ وَلَا يُكَلِّمُهُمُ اللَّـهُ وَلَا […]

    • Rate this post

      Jesus, Sohn Marias (Teil 5 von 5): Leute der Schrift

      Rate this post   Nach dem Lesen und Verstehen, was Muslime über Jesus, den Sohn Marias glauben, können manche Fragen auftauchen oder Dinge, die Erkärung bedürfen.  Du könntest den Begriff „Leute der Schrift“ gelesen haben und dir nicht vollständig darüber klar sein, was damit gemeint ist.  Wenn du beispielsweise die verfügbare Literatur über Jesus erforschst, […]

    • Rate this post

      Über die Entstehung der Ulum al-Quran[1]

      Rate this post   Zur Zeit seiner Offenbarung war der Koran für die Zuhörer ein leben­diges Ereignis. Er war Teil ihres Lebens, eher noch das Leben selbst, und nicht bloß ein Buch. Man braucht kaum die Hilfe anderer, um sein eigenes Leben zu verstehen. Jedoch wurden die lebendigen Worte gleichzeitig auch niedergeschrieben. Sie wurden zum […]

    • Rate this post

      Das besondere Merkmal der koranischen Dimensionen — ihre Unerschöpflichkeit

      Rate this post   Der Koran ist eine Schrift, aus der die größten und erstaunlichsten Umwandlungen in der menschlichen Geschichte hervorgingen.   Unsterblich wie er ist, erstrahlt er wie ein lebendes Dokument und ein unerschütterliches Beweisstück an der Spitze der Zeit und Zeitepochen. Betrachtet man seine gedankliche Tiefe in der Beschreibung und in bezug auf […]

    •  Teil 30: Sure Al Baqarah (die Kuh) Verse 143- 147
      Rate this post

      Teil 30: Sure Al Baqarah (die Kuh) Verse 143- 147

      Rate this post     Die Übersetzung des Koranverses 143 der Sure Baqarah steht zu Beginn dieses Teiles: (2: 143- 147)   وَكَذَٰلِكَ جَعَلْنَاكُمْ أُمَّةً وَسَطًا لِّتَكُونُوا شُهَدَاءَ عَلَى النَّاسِ وَيَكُونَ الرَّسُولُ عَلَيْكُمْ شَهِيدًا ۗ وَمَا جَعَلْنَا الْقِبْلَةَ الَّتِي كُنتَ عَلَيْهَا إِلَّا لِنَعْلَمَ مَن يَتَّبِعُ الرَّسُولَ مِمَّن يَنقَلِبُ عَلَىٰ عَقِبَيْهِ ۚ وَإِن كَانَتْ لَكَبِيرَةً إِلَّا […]

    Weiterlesen