islamic-sources

  • ALL
    E-Books
    Artikel

    Datum

    1. Datum
    2. title
    • Die 13. größte Sünde im Islam – Alkohol
      5 (100%) 1 vote[s]

      Die 13. größte Sünde im Islam – Alkohol

      Die 13. größte Sünde im Islam – Alkohol5 (100%) 1 vote[s] – Ayatollah Dastghaib Shirazi –   Sie befragen dich über Berauschendes und Glücksspiel. Sprich: „In beiden liegt großes Übel und Nutzen für die Menschen. Doch ihr Übel ist größer als ihr Nutzen.“ Und sie befragen dich, was sie spenden sollen. Sprich: „Den Überschuss.“ So […]

    • Rate this post

      Die Interpretation des Qur’an mit dem Qur’an (Teil 3): Praktische Umsetzungen anhand der reinen Überlieferungen

      Rate this post   Die reinen Überlieferungen bieten viele praktische Beispiele, wo der heilige Qur’ān sich selbst interpretiert, sodass man daraufhin zu einem Ergebnis kam.   Es wird berichtet, dass zu `Umar Ibn al-Khaţāb eine Frau gebracht wurde, welche nach sechs Monaten ein Kind zur Welt brachte. Da befahl `Umar die Steinigung der Frau. Ali […]

    •  Islamische Botschaft Nr. 2: Mensch und Gott
      Islamische Botschaft Nr. 2: Mensch und Gott
      3 (60%) 1 vote[s]

      Islamische Botschaft Nr. 2: Mensch und Gott

      Islamische Botschaft Nr. 2: Mensch und Gott3 (60%) 1 vote[s]

    • Rate this post

      Islam und Gerechtigkeit (8) – Die individuelle Gerechtigkeit angesichts göttlicher Geschöpfe und Phänomene (2)

      Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen.   Aller Lobpreis gebührt Gott, dem Erhabenen, dem Herrn aller Welten. Wir danken Ihm für Seine Gnade und Seine Gaben und bitten Ihn um Hilfe und Rechtleitung in allem, was wir tun, und hoffen, dass Er uns in Seine Gunst aufnimmt. Sein Frieden und […]

    • Rate this post

      Vermeide Hochmut

      Rate this post   Imam Musa al-Kadhim (a) sprach: „Allah, der Allmächtige, hat die Menschheit mit zwei Beweisen gesegnet: Der eine Beweis ist offensichtlich, und der andere ist verborgen. Die offensichtlichen Beweise sind die Propheten und die Imame, und die verborgenen Beweise sind die Vernunft und die Intelligenz in unserer Existenz.“ (al-Kafi, Bd. 1, S. […]

    • Rate this post

      Die Sünde

      Rate this post   Die Sünde   قالَ اللهُ تَعالى لِداوُدَ عليه السّلام يا دَاوُودُ! بَشِّرِ الْمُذْنِبينَ بِسِعَةِ رَحْمَتيَ الْمُطْلَقَةِ الَّتي وَسِعَتْ كُلَّ شَىْء لَئِلاّ يَقْنَطُوا مِنْ رَحْمَتي وَأَنْذِرِ الصِّـدِّيقِينَ بِسَطْوَةِ غَضَبي لئَلاّ يَغْتَرُّوا بِطاعَتِهِمْ لِأَنَّ الاْغْتِرارَ مُوجِبُ الْعُجْبِ وَالْعُجْبُ أَشَدُّ الذُّنُوبِ الاثني عشرية / 59   Der Erhabene Gott sprach zu David (a.s.): O […]

    • Rate this post

      Bittgebet der Suche nach Vergebung – Predigt Nr. 21

      Rate this post   Im Namen Allahs, dem Allerbarmers, dem Barmherzigen   Oh der Eine, der meine jene schlechten Taten vergab, welche ich zu Hause oder in Verborgenheit in anderen Heimen beging   Oh Allah, der mich nicht bestrafte, als ich die Sünde veranlasste. Deine Vergebung! Deine Vergebung! Oh Großzügiger! Deine Vergebung!

    • Rate this post

      Die historische Täuschung von der Buße (Teil 2 von 2): Das ultimative Opfer und die Erbsünde

      Rate this post   Das ultimative Opfer   Lange daran gewöhnt, ihren Gottheiten zu opfern, nahmen die Heiden Paulus´ Vorstellung von Jesus als „letztes Opfer“, dessen Blut die Sünden reinwäscht, leicht an.  Eine verbreitete Zeremonie in jener Zeit war bei den verschiedenen mittelöstlichen Kulturen wie den Attis und Mithras das „taurobolium“: eine Person stieg in […]

    • Rate this post

      223.Predigt – Über die Kühnheit des Menschen

      Rate this post   Er sagte, nachdem er den Vers rezitierte: „Oh Mensch, was hat dich kühn gemacht gegen deinen gnadenvollen Herrn?“ [1]   Das Argument des Adressaten ist höchst unzulässig, und seine Ausrede ist höchst trügerisch, und er hat sich selber mit Unwissenheit gequält.   Oh Mensch, was hat dich unverschämt gemacht gegenüber deinen […]

    • Rate this post

      Bankett des Lichtes (Teil 13)

      Rate this post   Eine der guten Gaben, um die wir Gott im Monat Ramadan bitten, ist die Geduld.   Die Geduld stärkt den Menschen gegenüber Härten und Schwierigkeiten. Eine Geduld, die aus dem Glauben und der Gottesfürchtigkeit hervorgeht, hilft dem Menschen tapfer zu bleiben. Laut psychologischer Erkenntnisse sind drei Verhaltensweisen gegenüber Not und Unglück […]

    • Rate this post

      Bankett des Lichtes (Teil 12)

      Rate this post   Wir bitten Gott in einem der Gebete zu Ramadan, dass er uns von Sünden frei macht und dass er uns Genügsamkeit schenkt und uns gerecht sein lässt, dass er uns gläubig macht und uns vor dem bewahrt, vor dem wir uns fürchten. In diesem Gebet zum 12. Ramadan ist von einem […]

    • Rate this post

      Kurzer Überblick über die islamische Auffassung

      Rate this post   Das Wort „Islam“ ist – wie bekannt – arabisch. In seinem allgemeinen Sinn bedeutet es in arabischer Sprache „sich ergeben“. Als Eigenname des islamischen Glaubens bedeutet es aber, sich der überzeugenden Wahrheit ergeben und jede Selbstsucht in dieser Hinsicht vermeiden. Nach islamischer Auffassung ergibt sich daraus, sich in Gott und seiner […]

    • Rate this post

      Bankett des Lichtes (Teil 2)

      Rate this post   Wir sind zum Bankett des Lichtes herbeigeeilt. Im Gebet zum zweiten Ramadantag wenden wir uns mit folgenden Worten an Gott:   O Gott, bring uns in diesem Monat den Dingen nah, die Deine Zufriedenheit hervorrufen und halte uns von Deinem Zorn fern. Beschere uns Gelingen beim Lesen Deiner Verse. Bei Deiner […]

    • Rate this post

      Bankett des Lichtes (Teil 11)

      Rate this post   In dieser gesegneten lichternen Zeit denkt der Mensch mehr als sonst an Gott und an Seine endlose Barmherzigkeit. Das Bittgebet an einem der Tage im Monat Ramadan lautet:   „O Gott: Mach an diesem Tag die Rechtschaffenheit zu etwas, was ich liebe und Ungehorsam und Sünde zu etwas, was ich ablehne. […]

    • Rate this post

      Dua al-Qadah – Bittgebet der Tasse

      Rate this post   Im Namen Allahs und in Seinem Namen, der Anfang, der Herr des Jenseits und des Diesseits, für Ihn gibt es kein Ziel und kann zu keinem Ende geführt werden. Er besitzt alles, was in den Himmeln ist und was auf der Erde ist und (auch noch) was dazwischen und unter der […]

    •  Teil 113: Sure An Nissa (Frauen) Verse 48- 52
      Rate this post

      Teil 113: Sure An Nissa (Frauen) Verse 48- 52

      Rate this post   Der Vers 48, der Sure 4 – Sure An Nissa, steht zu Beginn dieses Abschnittes unserer Koranauslegung. (4: 48- 52)   إِنَّ اللَّـهَ لَا يَغْفِرُ أَن يُشْرَكَ بِهِ وَيَغْفِرُ مَا دُونَ ذَٰلِكَ لِمَن يَشَاءُ ۚ وَمَن يُشْرِكْ بِاللَّـهِ فَقَدِ افْتَرَىٰ إِثْمًا عَظِيمًا   „Gott vergibt gewiss nicht, dass man Ihm (andere […]

    •  Bittgebete
      Rate this post

      Bittgebete

      Rate this post   In diesem Buch finden Sie einige ausgewählte Bittgebete wie Bittgebete von Imam Ali (a.s.) und Imam Zaynu-l-Abidin (a.s.), u. a. Dua-e Kumayl, Dua für den Tag von Arafa, für den Monat Schaban, Dua zur Begrüßung und zur Verabschiedung des Monats Ramadan.   Im Vorwort des Buches lesen wir:   „In den […]

    •  Die Anrufung der Enthaltsamen (Munajat-uz-Zahidin)
      Rate this post

      Die Anrufung der Enthaltsamen (Munajat-uz-Zahidin)

      Rate this post   Im Namen Gottes des Gnädigen, des Barmherzigen.   O Gott, Du hast uns in einer Heimstätte angesiedelt, die für uns ihre tückischen Gruben gegraben hat, und Du hast und mit den Händen der Wunschträume in den verräterischen Fallen dieser Heimstatt gefesselt;   so suchen wir bei Dir unsere Zuflucht vor ihren […]

    • Rate this post

      Verleumden bedeutet auch Selbstzerstörung

      Rate this post   Verleumden bedeutet auch SelbstzerstörungDer Prophet des Islams sagt, dass Gott jemanden, der einen gläubigen Menschen, ob Mann oder Frau, verleumdet,   auf einen Hügel aus Feuer stellen wird. (siehe Bahar-ul Anwar, Band 75, S. 194)   Eine der größten und schädlichsten Sünden ist die Verleumdung. Wer einen anderen verleumdet, schadet nicht nur […]

    • Rate this post

      Reue im Islam

      Rate this post   Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen   „Wahrlich, Gott liebt jene, die sich Ihm reuevoll zuwenden und die sich reinigen“ (Sura al-Baqara, Vers 222)   Zu den wichtigen Faktoren der islamischen Erziehungsordnung gehört die Reue, arabisch al-tawba. Bereuen bedeutet, sich von etwas abzuwenden und zurückzukehren, d.h. Abkehr von der Sünde, […]

    Weiterlesen